Dorfkirche - Orgel

Die Orgel der Dorfkirche Lichtenhagen wurde 1976 vom VEB Orgelbau Dresden (Firma Jehmlich) als Opus 964 erbaut. Auf zwei Manuale und Pedal verteilen sich folgende Register (Darstellung entspricht der Anordnung der Registerzüge):

Orgel Disposition

Pedal Hauptwerk Schwellwerk
Subbaß 16' Prinzipal 8' Gedackt 8'
Gemshorn 8' Rohrflöte 8' Koppelflöte 4'
Choralbass 4' Oktave 4' Prinzipal 2'
Posaune 8' Gemshorn 2' Sifflöte 1 1/3'
  Mixtur 3-4f Cymbel 2f
  Trompete 8' Krummhorn 8'
  Tremulant Tremulant
     
Tonumfang: Manuale: C - g''' Pedal: C - f'  
Koppeln: I-P; II-P; II-I   Schweller
Temperatur: Werckmeister III    
Spiel- und Registertraktur mechanisch    

Orgel Spieltisch


Bilder der alten Orgel, Herkunft unbekannt