Musik in der Friedensgemeinde

Die Friedensgemeinde freut sich an einem reichen musikalischen Leben, das fest in der Gemeinde, der Stadt und der Region verwurzelt ist. Mädchen und Jungen, Jugendliche und Erwachsene singen und musizieren in Vokal- und Instrumentalchören. In den Gottesdiensten, musikalischen Veranstaltungen und Konzerten wird die reichhaltige Musikgeschichte lebendig gehalten und ein Bogen bis zu Kompositionen der Gegenwart gespannt.

 

An der St. Paulskirche in der Innenstadt hat die Kirchenmusik eine seit dem Jahr der Grundsteinlegung währende Tradition. Das besondere musikalische Schmuckstück der St. Paulskirche ist die berühmte Orgel von Friedrich Friese III, erbaut im Jahr 1869. Nach einer umfassenden Restaurierung im Jahr 1999 erklingt sie heute wie zu ihrer Entstehungszeit in dem ihr eigenen, warmen romantischen Klang. Im Gottesdienst verzaubert sie jene, die an ihr musizieren und jene, die ihr lauschen. Darüber hinaus ist sie ein begehrtes Konzertinstrument.  Durch die Orgel und die hervorragenden akustischen Voraussetzungen des neogotischen Raumes, ist die Paulskirche eine gern und oft genutzte Konzertkirche. Der Förderverein Paulskirchenmusik e.V. unterstützt das musikalische Leben der Gemeinde.

 

In der Versöhnungskirche in Lankow hat sich über viele Jahre hinweg ein lebendiges musikalisches Leben entwickelt. Kleine kammermusikalische Formationen spielen hier, dann und wann erklingt Jazz, regelmäßig sind „The Goethles“, das Blechbläserensemble des Schwerin Goethegymnasiums, zu Konzerten zu Gast.

 

Sogar im kleinen Bernohaus in der Weststadt ist Musik zuhause: Hier proben die Singioren, ein kleiner Chor nicht nur für ältere Sängerinnen und Sänger. Alle 14 Tage probt das kleine gemischte Ensemble Musica Variable. 

 

Wenn Sie Teil der Kirchenmusik in der Friedensgemeinde werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

 

Chöre: Kantor Christian Domke,  0385 / 75 82 393 

Posauenchor an der Versöhnungskirche und Posaunenchor an der Paulskirche: Ulf Rust,  0157/ 85912160

Flötengruppen: Katharina von der Heide, 0173/ 6123372

 

Für Orgelunterricht wenden Sie sich bitte an Kantor Christian Domke.