Ehrenamtlich dabei sein!

Unsere Gemeinde lebt durch das Ehrenamt. In vielfältigen Aufgaben bringen Menschen sich ein. Durch ihr Wirken wird die Gemeinschaft gestärkt und die frohe Botschaft verbreitet. Eine sinnvolle Aufgabe zu haben, ist für viele eine sehr bereichernde Erfahrung.

Ehrenamtliche arbeiten in der Friedensgemeinde regelmäßig in folgenden Bereichen:

  • Im Kirchengemeinderat und den Ausschüssen
  • Kirchendienst (Küsterdienst)
  • Lektoren im Gottesdienst
  • Besuchsdienst
  • Austragen der Gemeindebriefe (vierteljährlich)

Daneben gibt es viele Aufgaben, die nicht regelmäßig anfallen

  • Kindertage und andere Kinderangebote
  • Familiengottesdienste
  • Gemeindefeste
  • Ausflüge

Der neu konstituierte Kirchengemeinderat hat neben dem Geschäftsausschuss und dem Finanzausschuss folgende weiteren Ausschüsse und Arbeitsgruppen gebildet:

  • zwei Bauauschüsse (für den Bereich der St. Paulskirche und für den Bereich Bernohaus/Versöhnungskirche)
  • den Musikausschuss
  • den Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit
  • den Ausschuss für Gemeindepädagogik sowie
  • die Arbeitsgruppe Diakonie und Gemeinwesen
  • die Arbeitsgruppe Gottesdienst und geistliches Leben
  • die Arbeitsgruppe Fair und Future

Die Mitarbeit ist auch für Interessierte offen, die nicht selbst Mitglied im Kirchengemeinderat sind. Wenden Sie sich gerne an uns (siehe Kontakte).
 

Viele praktische Dinge gibt es in der Friedensgemeinde natürlich auch zu tun. Wenn Sie Lust, Zeit und Begabung haben, sich einzubringen melden Sie sich gerne! Sie können dauerhaft mitarbeiten oder sich für eine begrenzte Zeit engagieren. Wenn Sie die Friedensgemeinde mitgestalten wollen, sprechen Sie gerne die Kirchenältesten und die Mitarbeitenden an – besonders Pastorin Konstanze Helmers, die in der Gemeinde für die Begleitung der Ehrenamtlichen zuständig ist.

Offene Paulskirche

Es ist wieder soweit - wir gehen auf den Sommer zu und dürfen die Paulskirche für unsere Besucher öffnen. Wir haben wieder eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die einen Teil ihrer Freizeit in der Kirche Aufsicht machen.

 

Bei diesem Dienst geht es zum einen darum, Ordnung und Sicherheit in der Kirche zu gewährleisten, zum anderen darum, die Fragen der Besucher zu beantworten. Dabei kommt es zu interessanten Begegnungen mit Menschen aus aller Herren Länder, zu tollen Gesprächen und auch mancherlei Austausch von Erfahrungen aus anderen Gemeinden. 

Um die täglichen Dienste abdecken zu können, suchen wir weitere Verstärkung für unser Aufsichts-Team.

Ansprechpartnerin:

Birgit Bollmann, 0176 80741897