Hauskreise

In der Friedensgemeinde gibt es mehrere Hauskreise, besonders im Bereich Lankow, Friedrichstal und Neumühle. Hauskreise sind eigenständige Gruppen die sich zuhause treffen. Im Mittelpunkt der Gespräche steht meistens ein biblischer Text. Die Treffen haben in allein Kreisen ihre eigene Art und auch die Teilnehmenden sind bunt gemischt. Einmal im Jahr machen wir alle zusammen ein großes Hauskreisfest. Wenn Sie einen passenden Hauskreis suchen, sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt über Pastorin Konstanze Helmers, 0176 / 200 39 244

oder die Gemeindebüros.

LebensZeit – Treff für Menschen in Trauer Kooperation mit dem Nachbarschaftstreff „Hand in Hand“ in der Weststadt

Bei der Lebenszeit treffen sich Männer und Frauen, die einen Menschen verloren haben. Manche haben das gerade erst erlebt, für andere ist es schon Jahre her. Einige sind noch auf der Suche nach einem neuen Weg durchs Leben, andere haben schon wieder Fuß gefasst. In dieser Unterschied­lichkeit und Vielfalt erzählen wir einander, wie wir die Trauer erleben, was uns hilft, was uns schwer fällt. Manchmal hören wir einfach nur zu, manchmal hat jemand aus der Gruppe einen guten Tipp, was hilfreich sein kann für den weiteren Weg. Regelmäßig kochen wir zusammen, manchmal machen wir einen kleinen Ausflug. Kurz vor Weihnachten gibt es immer ein Festessen.

Einige von uns gehören locker zu einer Kirchengemeinde, andere sind fest mit dem christlichen Glauben verbunden, andere haben andere Vorstellungen und Überzeugungen. Auch das teilen wir in gegenseitigem Respekt, wenn es um die großen Fragen zum Leben und Tod geht.

Sie können einfach dazukommen. Wenn Sie sich lieber vorher genauer informieren möchten, sprechen Sie uns gerne an.

 

Quartiersmanagerin in der Weststadt Petra Haake, 0385 / 76 0 76 37,

Pastorin Konstanze Helmers, 0176 / 200 39 244,

Nachbarschaftstreff Lessingstraße 26a, Weststadt.

Literaturkreis

Der Literaturkreis ist schon seit Jahren fester Bestandteil der Gemeindearbeit der Bernogemeinde. Jeden zweiten Dienstag im Monat trifft sich um 17.00 Uhr der Literaturkreis im Unterrichtsraum des Bernogemeindehauses. 18 bis 20 Personen sitzen in der Runde um einen Tisch. Es werden Romane, Erzählungen, Lyrik und Biographien vorgestellt, ausgewählt vom Vorbereitungsteam, auf Wunsch auch aus dem Hörerkreis. Wir freuen uns auch, wenn wir andere Referenten haben, wenn sich jemand bereit erklärt, ein Buch vorzustellen.

Mindestens einmal im Jahr hören wir einen plattdeutschen Text, meisterhaft vorgetragen von Frau Erika Fischer. Neu ist auch, daß wir im Monat März Literatur aus dem jeweiligen Weltgebetstagsland hören. Im Dezember wird es adventlich. Wir hören weihnachtliche Gedichte und Geschichten, viel kommt aus der Gruppe heraus. Es bleibt Zeit zum Erzählen, man fühlt sich wohl in diesem Kreis. Dazu kommt ein Rückblick auf das vergangene Jahr und es ist erstaunlich, was wir alles gestreift haben.

Einmal im Jahr, in den Sommermonaten, machte der Literaturkreis einen Ausflug, möglichst in Verbindung mit erlebter Literatur. So z.B. nach Bad Doberan zum Ehm- Welck- Haus, nach Dömitz, wo Fritz Reuter seine Festungszeit verbrachte, oder nach Kloster Dobbertin, wo Fontane Kontakt zu der Stiftsdame Frau von Rohr pflegte.

So hat der Literaturkreis wohl jedem in der Runde etwas mitgegeben, das eine Seite in ihm berührt hat, Freude am Wort geweckt hat und Interesse an Literatur und zum eigenen Lesen, sowie das Erleben einer heiteren, nachmittäglichen Runde.

Kontakt: Frau Dr. Rietzke, über Pastorin Konstanze Helmers 0176/ 200 392 44

Paulsstammtisch

Jeden Monat an einem Dienstag trifft sich der Paulsstammtisch im "Das Martins" in der Lübecker Straße bzw. im Lockdown über Zoom. Wir essen und trinken gemeinsam und sprechen zwanglos über Gott und die Welt. Oft kommen wir auf kirchliche Themen, oft geht es um Beruf und Familie, oft um weitere Dinge. Eine jeweilige Anmeldung ist nur im Lockdown nötig, um die Einladung zu bekommen. Ansonsten: gerne spontan vorbeikommen! Um 19:00 Uhr geht's jeweils los. Die nächsten Termine stehen im Terminplaner.

Kontakt:

Almut Erben: almuterben@gmail.com

Klaus Kuske klaus.kuske@elkm.de