Männer

Was ist Männerarbeit?

Arbeit mit Männern eröffnet Räume, in denen Männer ankommen können und nichts vorspielen müssen.
Männerleben heute ist bunt und vielseitig. Es gibt nicht „den Mann“, sondern viele verschiedene Arten von Männern, Typen und Stilen. Dementsprechend haben die Angebote des Männerforums der Nordkirche und der Männerarbeit in den Gemeinden unterschiedliche Formen und Formate.

Die Männerarbeit knüpft an eine lange Tradition an, die ihre Wurzeln in der Nachkriegszeit hat. In der Mecklenburgischen Landeskirche wurde sie von einem Leiterkreis, dem Geschäftsführer und dem nebenamtlich beauftragten Pastor für Männerarbeit gestaltet. Die Frühjahrs- und die Herbstrüste der Männerarbeit stehen in dieser Tradition. Daneben hat es in einigen mecklenburgischen Gemeinden immer auch Männerkreise gegeben.
Seit dem Frühjahr 2017 koordiniert Pastor Ralf Schlenker die Männerarbeit.

Weitere Informationen unter: www.maennerforum.nordkirche.de.

 

Aktuelle Termine des Schweriner Männerkreises

und einzelne der Männerarbeit in der Nordkirche: 

 

14. September | 19.30 Uhr |  Versöhnungskirche | Frieden - einer Utopie auf der Spur?
Besuch einer inspirierenden Ausstellung
19. Oktober | 19.30 Uhr | Anna-Hospital | „Macht das Beste aus der Zeit..."
Ein Abend mit Gedanken zum Jahresthema der Männerarbeit.
9. November | 19.30 Uhr | Anna-Hospital | Schicksalstag der Deutschen
In den Jahren 1848, 1918, 1923, 1938 und 1989 bekamen Ereignisse am 9. November
eine besondere Bedeutung. Was prägt unsere Gesellschaft - uns persönlich - bis heute?


12. - 14. November | „Macht das Beste aus der Zeit - Umbrüche. Ausbrüche und Chancen"
Herbstrüste der Männerarbeit u.a. mit Pastor Frank Puckelwald, Gemeindedienst der Nordkirche. Er hat viel Erfahrung in der Arbeit mit Männern, Meditation und Spiritualität.
Ort: Haus der Kirche, Grüner Winkel 10, 18273 Güstrow | Kontakt: Pastor Ralf
Schlenker, 0151 263 391 48 | ralf.schlenker@maennerforum.nordkirche.de