Wir über unsKirchengemeinderat -KGR-

Wer hat in der Gemeinde das Sagen?

Viele meinen, dass es die Pastorin/der Pastor ist, die in einer Kirchengemeinde allein zu bestimmen haben. Doch die meisten Dinge in der Gemeinde entscheiden viele Personen zusammen.

 

Dafür gibt es den Kirchengemeinderat und in ihm sind Menschen vertreten, die sich in unseren Orten und mit den hier Beheimateten gut auskennen, denen „ihre“ Kirche wichtig und ans Herz gewachsen ist.

 

Unsere Gemeinde wird nicht „von oben“ gelenkt, sondern „von unten“ gestaltet:

Wie wollen wir die Gemeindearbeit für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren gestalten? Was ist uns wichtig und woran halten wir fest, wenn wir als Gemeinde die vielen Herausforderungen der Zeit bestehen wollen? Was können wir als Christen dazu beitragen, dass das Zusammenleben in unserer Stadt und darüber hinaus gelingt?

 

Diese Fragen machen den Reiz aus, sich im Kirchengemeinderat zu engagieren. Alle sechs Jahre werden die Kirchengemeinderäte neu gewählt. Die nächsten Wahlen werden im Jahr 2022 durchgeführt.

Übrigens wurde das Wahlalter heruntergesetzt. Es dürfen Jugendliche ab 14 Jahren mitwählen! Selbst gewählt werden darf man aber erst, wenn man das 18. Lebensjahr vollendet hat. 

 

Unser derzeitiger Kirchengemeinderat - KGR:

1. Vorsitzender des KGR:

 

2. Vorsitzende des KGR:

 

Die 2016 für 6 Jahre gewählten Kirchenältesten:

 

 

Geschäftsausschuss: 

Bauausschuss: 

Gemeindepädagogik: 

 

Der Kirchengemeinderat tagt in der Regel alle vier Wochen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenn Sie kritische Anmerkungen „loswerden“ wollen, wenden Sie sich gern an die Kirchenältesten oder an Pastor Jörg Albrecht.