Kinder und Jugend

Frohe Zeit für KinderKinderkirche

Mit dem neuen Schuljahr und nach mühevollen Monaten geht es endlich wieder regelmäßig weiter.  

 

1. bis 3. Kl.

Freitags von 15 bis 16 Uhr

 

4. und 5. Kl.

Freitags von 16:15 bis 17:15 Uhr

 

in den Räumen der Kirche Sankt Michael.

Ja, ein Volltreffer Gottes bist Du!Voll-voll-Volltreffer

Einmal im Monat ist es nun wieder soweit. Die alte und schöne Holzkirche auf dem Hof der Sankt-Michaels-Gemeinde wird dann mit viel Leben und Farbe gefüllt.

Kinder strömen herein, um spannende Geschichten von Gott und der Welt zu lauschen.
Dann träumen wir uns in die Wüste zu Abraham, spüren die samtigen Kleider Josefs und folgen den Fußspuren von Jesus.

Der Volltreffer ist ein Gottesdienst nur für euch Kinder. Eine Zeit, in der ihr die Kirche mit eurem Gesang, mit eurem Lachen oder auch mucksmäuschen-still erleben dürft.

 

Also: Safe the Date:
sonntags um 10 Uhr

• am 11. September zum Schuljahresbeginn
• und am 25. September zum Erntedankfest

Ich freue mich auf Euch!
Eure Ariane

Hoffnungsleine

Liebe Kinder, liebe Jugend, 

so manches Mal, wenn ich die Zeitung öffne oder Post lese, werde ich traurig und nachdenklich.

Denn oft lese ich von Kriegen, sehe Bilder von Frauen und Kinder, die ihre Heimat verlassen müssen, um in Frieden leben zu können.

Das sind traurige Geschichten, die da zu lesen und zu sehen sind. Dann möchte ich aufstehen, loslaufen, in die Welt sanfte Worte hineinrufen und meine Hände ausstrecken- um eine andere festhalten zu können.

 

Ich möchte helfen und nicht stillstehen, denn ich glaube an das Gute in dieser Welt und an die Liebe, die all das Schreckliche nicht alleine stehen lässt.

An das, was uns dazu bringt gute Wort mit unserem Mund zu formen, was unser Glück in den Augen erkennen lässt und an das was sanftmütig eine Hand, die andere berühren lässt.

Ich glaube an die Hoffnung, die Gott in unser Herz gelegt hat.

 

Du und ich- wir können Hoffnungsträger werden

In den Sommermonaten werden wir eine Hoffnungsleine in unseren Kirchengemeinden spannen.

Und jeder kann sein eigenes Hoffnungszeichen daran aufhängen- oder auch einfach eins für sich oder zum Verschenken mitnehmen.

 

Wie?

Du gestaltest dein Hoffnungszeichen- vielleicht malst Du ein Hoffnungsbild, schreibst eine Hoffnungsgeschichte, dichtest ein Hoffnungsgedicht, entwirfst einen Hoffnungsemoji, einen Hoffnungsanhänger oder, was Dir so einfällt…

 

Dann hängst Du es an die Hoffnungsleine in deiner Kirchengemeinde. Du kannst dir dann selber ein anderes Hoffnungszeichen mitnehmen- für Dich oder für andere, denen die Hoffnung gerade gut tut.

So kann sich unsere Hoffnung weit verbreiten und Freude schenken.

 

Wann und Wo ist die Hoffnungsleine?

• Sonntag, 21. August in der Friedenskirche beim Open-Air-Gottesdienst zum Schuljahresbeginn

• Samstag, 27. August in Staven beim Emmaus-Fest

• Freitag, 2. September in Sankt Michael beim Stadtteilfest

• Samstag, 3. September in Wulkenzin bei der Erzählkirche

• Sonntag, 4. September beim Gottesdienstspaziergang in Passantin

• Montag, 5. September in der St. Johanniskirche bei der Friedensandacht

Jugendbildungsreise des Dreikönigsvereins nach IsraelJugendfahrt nach Israel vom 29. Oktober bis 5. November 2022

In diesem Herbst wird wieder die Jugendbildungsreise des Dreikönigsvereins nach Israel stattfinden.

Eine Woche mit anderen Jugendlichen unterwegs im Heiligen Land: Bethlehem, Jerusalem, Galiläa, Besuch von Nazareth, der Partnerstadt Neubrandenburgs, die Orte biblischer Geschichten erkunden, das moderne Land und die Menschen dort kennenlernen, Wüste und Oase, Gebirge und Mittelmeer, nicht zuletzt die Auseinandersetzung mit unserer Geschichte in Yad Vashem.

 

Viele Höhepunkte gehören zu dieser Reise. Das Besondere in diesem Jahr: Das Orchester der Kon.centus Musikschule wird mitreisen und dort in Nazareth ein Konzert geben.

Die Reise ist für Jugendliche ab 16 Jahren aus der Kirchenregion Neubrandenburg gedacht. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 450€, Dank der großartigen Förderung durch den Dreikönigsverein (Hier zum Verein!).

Anmeldeschluss ist der 3. Juni, ggf. gibt es eine Nachrückerliste.

Anmeldung und Informationen bitte bei Pastorin Ch. Jonassen (christina.jonassen@elkm.de).

Konfirmanden montags 14-tägig

gemäß Terminplan.