Kirchenmusik und Konzerte

Domkantorei Schwerin (Bild: Domgemeinde Schwerin)

Konzerte 2021

Eine Übersicht der geplanten Konzerte ist in Kürze hier verfügbar!

Probentermine

Zur Zeit finden Proben nach Absprache statt. Rückfragen bitte an Domkantor Jan Ernst.

Domkantorei

Unsere Domkantorei zählt momentan ca. 160 Sängerinnen und Sänger in vier verschiedenen Chören:

  • im Kinderchor mit Kindern ab 7 Jahre (Montag, 16 Uhr, Gemeinderaum)
  • im Jugendchor mit Kindern und Jugendlichen der Klassenstufen 5-7 (Montag, 17 Uhr, Thomaskapelle des Doms)
  • in der Kantorei mit ihren ca. 120 Mitgliedern (Dienstag, 19:30 Uhr, Aula der Schelfschule, Puschkinstraße)
  • im Vokalkreis 65+ mit Senioren (Donnerstag, 14tägig, 10 Uhr, Thomaskapelle des Doms)

Geleitet wird die Chorarbeit der Domgemeinde von Kirchenmusikdirektor Domkantor Jan Ernst. Zu den Aufgaben der Kantorei gehört zum einen das Singen im Gottesdienst und bei anderen Gemeindeveranstaltungen und zum anderen die Aufführung großer Chorwerke und Oratorien. So erklangen z. B. in den letzten Jahren:

  • 2019 J.S. Bach Weihnachtsoratorim I-III / D. Buxtehude Membra Jesu nostri
  • 2018 Gounod Cäcilienmesse / Dvorak Te Deum / W.A. Mozart Requiem / Weyrauch Eine Kantate vom Reich Gottes
  • 2017 J.S.Bach Matthäuspassion und Weihnachtsoratorium I-III / Martin Palmeri Tangomesse / Bach-Familie Motetten
  • 2016 Rossini Petit messe solennelle / Monteverdi Marienvesper / Dvorak D-Dur-Messe
  • 2015 Felix Mendelssohn Bartholdy Paulus

In allen Chören freuen wir uns auf neue Sängerinnen und Sänger! Kommen Sie einfach zu einer Probe oder nehmen Sie vorher Kontakt mit Domkantor Jan Ernst auf.

Förderverein Musik im Dom e.V.

Der Verein fördert die Kirchenmusik am Schweriner Dom finanziell und durch organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen. Der Verein wurde gegründet, weil selbst bei gut besuchten Konzerten die Kosten nicht nur aus Eintrittsgeldern und Sponsoring gedeckt werden können. Mit den Mitgliedsbeiträgen und Spendengeldern hat der Verein seit seiner Gründung im Jahr 1994 jährlich Konzerte der Domkantorei bezuschusst. Der Verein hat auch das große und das kleine Chorpodest für den Dom finanziert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung von Kinder- und Jugendchor. Schon traditionell helfen Vereinsmitglieder bei der alle zwei Jahre stattfindenden Nacht der Chöre im Dom bei der Verpflegung der vielen hundert Teilnehmer, was immer wieder eine organisatorische Höchstleistung ist.


Derzeit hat der Verein 87 Mitglieder, darunter viele Aktive und Ehemalige der Domkantorei. Der Jahresbeitrag beträgt mindestens 10 Euro, gerne darf auch mehr gezahlt werden. Beiträge und Spenden fließen zu mehr als 99% direkt in die Förderung der Kirchenmusik am Dom, da der Verein so gut wie keine Verwaltungskosten aufbringen muss.


Wer die Arbeit des Vereins Musik im Dom e.V. finanziell unterstützen möchte, kann seine Spende auf folgendes Konto der Evangelischen Bank überweisen:


IBAN DE47 5206 0410 0007 3103 40, BIC GENODEF1EK1


Werden Sie Mitglied im Förderverein Musik im Dom e.V. !
Einen ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT können Sie hier downloaden.

Hörbeispiele Ladegast-Orgel

Hier können Sie sich einen kleinen Klangeindruck unserer historischen Ladegast-Orgel von 1871 verschaffen. Die Stücke wurden von Domkantor Jan Ernst eingespielt. Die Titel sind in voller Länge auf CD bei uns zu erhalten. Bei Interesse melden Sie sich bitte per eMail.


Johann Sebastian Bach - Toccata C-Dur, BWV 564


Johann Sebastian Bach - Adagio C-Dur, BWV 564


Johann Sebastian Bach - Fuge C-Dur, BWV 564


Moritz Brosig - Vorspiel zu dem Liede "Ach bleib mit deiner Gnade" , op. 52,12


Johann Gottlob Töpfer - Concertstück c-Moll


Josef Rheinberger - Cantilene aus der 11. Orgelsonate d-Moll, op. 148


Alexandre Pierre F. Boely - Fantasie et Fugue B-Dur


Louis James Alfred Lefébure-Wély - Prélude


Louis James Alfred Lefébure-Wély - Boléro de concert, op. 166


Alexandre Guilmant - Choral (und Variationen) "Was Gott tut, dass ist wohlgethan" aus op. 93


Charles-Marie Widor - Pastorale aus der Symphonie Nr. 2, op. 13,2


Charles-Marie Widor - Finale aus der Symphonie Nr. 2, op. 13,2