Ev.-Luth. Kirchengemeinde Alt Meteln-Cramon-Groß TrebbowUnsere Hörspiel-und Begegnungsscheune


Die Cramoner Scheune, gezeichnet von der Architektin Ute Reil-Romanski

Darf ich mich vorstellen:

Gebaut um 1705, rekonstruiert und modernisiert 2017 bis 2018. (Den Weg  hierher können sie nachlesen)  Jetzt bin ich eine Hörspiel-und Begegnungsscheune. Ich habe ein schönes neues Reetdach, behindertengerechte Sanitäranlagen, eine Top-Küche mit ganz viel Geschirr und eine hochwertige technische Ausstattung. Auch sorgt eine moderne UV-Heizung für eine angenehme Temperatur.

Wo früher Heu, Stroh, Rüben und Kartoffeln gelagert und Schweinchen gemästet wurden, kommen heute fröhliche Menschen zusammen. Hier werden Hörspiele und Filme aufgeführt, Bücher vorgelesen, Bilder ausgestellt, Handwerkskunst gezeigt, Geburtstag und Hochzeit gefeiert, ein Seminar abgehalten oder ein Konvent......und so weiter. Manchmal wird einfach nur ein Kaffee getrunken.


Übrigens: Die schöne Grafik von Ute Reil-Romanski am Anfang meiner "Vorstellung" hat der Förderverein als Doppel-Postkarte mit Briefumschlag aufgelegt. Wenn Sie damit Ihre Gäste zur Fete einladen - das hat was!

Ob Verein oder Familie: Ich kann gemietet werden. Jeder, der mit mir ordentlich und pfleglich umgeht und den Charakter eines evangelischen Gemeindehauses achtet, der kann hier schön feiern oder lernen.

Im Dezember 2018 hat der "Amtsbote Lützow-Lübstorf", das öffentliche Bekanntmachungsblatt des Amtes,  die Scheune als "Außentrauort" des Standesamtes Lützow fest gemacht. Also alles unter einem Dach - "Ja" sagen und feiern.

Die Einzelheiten, z.B. den Mietzins -  können Sie bei der Kirchenältesten     Kerstin Giese   aus Cramon erfahren. Sie führt auch den Terminkalender.

                                       Telefon:  038871-53237   

Informationen auch im Kirchen-Gemeinde-Büro in Alt Meteln:

                                        Telefon:  03867 - 853

Email: alt-meteln@elkm.de

Fall Sie noch etwas mehr lesen möchten: Bitte schön, ein langer Beitrag im "Nordwestblick" Ausgabe 11/ vom 14.11.2018



Ein paar Informationen hat dieser Flyer


Aber nicht genug: Wenn Sie eine Idee haben und sich einbringen wollen, die Scheune sinnvoll zu nutzen, dann wenden Sie sich doch an den 

               "Förderverein "Kirche und Pfarrhofensemble Cramon e.V."

                                   

                                Email: foerderverein_cramon@gmx.de

 

Wir sehen uns!! Bis bald!