In der Kirchengemeinde (LK Nordwestmecklenburg) liegen die Ortsteile:

Bechelsdorf, Boitin-Resdorf, Groß Bünsdorf, Groß Siemz, Hof Lockwisch, Klein Bünsdorf, Klein Siemz, Kleinfeld, Lindow, Lockwisch, Malzow, Niendorf, Ollndorf, Petersberg, Raddingsdorf, Retelsdorf, Roduchelstorf (ehemals Rabensdorf), Rottensdorf, Rupensdorf, Sabow, Schönberg (St. Laurentius Kirche), Torisdorf und Törpt.

Benefizkonzert für die Ukraine

Die Kirchengemeinde Schönberg lädt ganz herzlich zu einem Benefizkonzert  am 29.04.2022 um 19.30 Uhr ein und freut sich über reges Interesse, viele Gäste und großzügige Spenden! Seien Sie gespannt auf ein breit gefächertes popularmusikalisches Programm mit Chören, Bands und zahlreichen Instrumentalist*innen und Solist*innen! Eintritt frei – Großzügige Spenden erbeten.

Spenden sammeln wir für die Ukraine bzw. für die Kriegsgeflüchteten. Die Spenden sollen der Diakonie Katastrophenhilfe zur Verfügung gestellt werden. Das Hilfswerk ist seit Beginn des Konflikts in 2014 über viele Jahre im Osten der Ukraine aktiv und verfügt sowohl in der Ukraine als auch in den Nachbarländern über ein Netzwerk von erfahrenen Nothilfeorganisationen.

Mitwirkende: Elternchor EBGS u. A-Cappella-Chor Ratzeburg, Kirchenchor / Bläser der Kirchengemeinde mit KDM Christoph Minke, Dirk Oberbeck (Liedermacher), Onnen Bock und Heiko Preller (Schlagwerk und elektronische Klänge), Henry Sloman (Solist), Anna Sabine Reder und Joachim Kunze (Klavierduo), BROISH! (4 Frauenstimmen A Cappella – heute als Trio: Brita Rehsöft, Anna Sabine Reder und Sophia Friedmann ), Johanna Burmeister (Liedermacherin), Die Haase mit Jazzebo (Bernhard Hotz - Kontrabass, Heiko Preller - Schlagzeug, Lukas Kowalski - Gitarre und Petra Haase - Text), Duett Gunta Birzina / Margarita Priebe u.v.m. Die Moderation übernimmt Reinhard Zillmer.


Gründungsmitglieder für Förderverein der Stadtkirche Schönberg gesucht.

Unser Leitbild

Unsere Kirchgemeinde ist ein Ort, wo alle von Gott empfangen können, dies miteinander leben und weitergeben.

  • Wir empfangen Orientierung und Stärkung für Leben und Glauben in unseren festlichen Gottesdiensten, offenen Abendmahlsfeiern und durch Musik.
  • Wir leben die Liebe Gottes miteinander in unterschiedlichen Gruppen, die Möglichkeit für Gemeinschaft und verantwortliche Mitarbeit eröffnen.
  • Im Dienst am Menschen geben wir weiter, was wir empfangen haben.

Friedhof

Die Friedhofsordnung und die Gebührenordnung finden Sie auf der Friedhofsseite.