Öffnungszeiten und Kontakt

Öffnungszeiten

Die Kirchlichen Archive Schwerin befinden sich im Zentrum der Landeshauptstadt in den Räumen des Domkreuzganges (Am Dom 2). Die Bestände der beiden Archive sind grundsätzlich für jedermann persönlich einsehbar. Mögliche Einschränkungen liegen in den Vorgaben des Archivgesetzes und anderer Rechtsvorschriften begründet.

 

Hinweis

Unser Lesesaal ist eingeschränkt wieder geöffnet. Die persönliche Benutzung ist nach Voranmeldung möglich. Bitte beachten Sie, dass aktuell verkürzte Öffnungszeiten gelten: Dienstag/ Mittwoch 9 - 15 Uhr.

Öffnungszeiten Lesesaal:

  • Dienstag 10.00–16.00 Uhr
  • Mittwoch und Donnerstag: 08.30–16 Uhr

Um vorherige Anmeldung wird gebeten!

Außerplanmäßige Schließtage sind möglich. Bitte informieren Sie sich vorab.

Ein barrierefreier Zugang zum Archiv befindet sich am Hintereingang. Bitte informieren Sie die Mitarbeitenden über Ihr Kommen vorab. Ein behindertengerechtes WC ist vorhanden.

Kontakt und Mitarbeitende

Kirchenkreisarchiv und Landeskirchliches Archiv Standort Schwerin sind in einem Haus untergebracht. Im Rahmen ihrer Zuständigkeit kümmern sich die Mitarbeiter um alle Fragen rund um die Übernahme, Bewahrung, Erschließung und Nutzung von Archivgut.

Postanschriften:

Kirchenkreisarchiv Mecklenburg 
Wismarsche Str. 300
19055 Schwerin

Landeskirchliches Archiv Schwerin
Postfach 111063
19010 Schwerin

Mitarbeitende des Kirchenkreisarchivs:

Dr. Johannes Graul
Tel.: 0385 20223 297

Fax: 0385 20223 299
E-Mail: johannes.graul@elkm.de

  • Archivwesen im Kirchenkreis
  • Registratur-Beratung und Archivpflege (Kirchengemeinden, Organe, Dienste und Werke des Kirchenkreises)
  • Bearbeitung, Ordnung und Verzeichnung von Archivgut (Bestände des Kirchenkreisarchivs)
  • Erteilung von Auskünften (keine Familienforschung)

Annedore Schulz

Tel.: 0385 20223 291
E-Mail: annedore.schulz@elkm.de

  • Bearbeitung, Ordnung und Verzeichnung von Archivgut (Bestände des Kirchenkreisarchivs)
  • Lesesaaldienst

Mark Tiedemann

Tel.: 0385 20223 296
E-Mail: mark.tiedemann@elkm.de

  • Bearbeitung, Ordnung und Verzeichnung von Archivgut (Bestände des Kirchenkreisarchivs)
  • Lesesaal- und Magazindienst
  • Erteilung von Auskünften (keine Familienforschung)

Mitarbeitende des Landeskirchlichen Archivs am Standort Schwerin:

Dr. Johann Peter Wurm
Tel.: 0385 20223 290

Fax: 0385 20223 299
E-Mail: peter.wurm@archiv.nordkirche.de

  • Leitung des Landeskirchlichen Archivs Schwerin
  • Fachaufsicht über das Kirchenkreisarchiv Mecklenburg
  • Archivische Grundsatzfragen und Archivrecht
  • Öffentlichkeitsarbeit und kirchengeschichtliche Forschung
  • Registraturpflege (landeskirchliche Dienststellen)
  • Bearbeitung, Ordnung und Verzeichnung von Archivgut (Bestände des Landeskirchlichen Archivs)
  • Erteilung von Auskünften

Marlon Gollnisch

Tel.: 0385 20223 293
E-Mail: marlon.gollnisch@archiv.nordkirche.de

  • Bewertung, Übernahme sowie Beratung in der analogen und digitalen Schriftgutverwaltung der Registraturbildner im Sprengel Mecklenburg-Pommern
  • Erschließung von Archivgut aus den ehemaligen Landeskirchen Mecklenburg und Pommern
  • Beratung und Betreuung von wissenschaftlichen und anderen Benutzenden für die Bestände der ehemaligen Landeskirchen Mecklenburg und Pommern
  • Beratung und Unterstützung der Kirchenkreise bei allen archivischen Aufgaben (Konzeption und Grundlagenarbeit)

Annedore Schulz

Tel.: 0385 20223 294
E-Mail: annedore.schulz@archiv.nordkirche.de

  • Bearbeitung, Ordnung und Verzeichnung von Archivgut (Bestände des Landeskirchlichen Archivs)
  • Lesesaaldienst

Diana Swazina

Tel.: 0385 20223 292

  • Lesesaaldienst

Lageplan / Anreise

Anreise mit der Bahn bis Schwerin Hauptbahnhof. Von dort sind es zu Fuß ca. 15 Minuten bis zum Archiv. Verlassen Sie dazu den Bahnhof an der Ostseite über den Haupteingang und begeben sich über den Grunthalplatz und die Straße „Zum Bahnhof“ in südöstlicher Richtung zum Pfaffenteich. Von dort aus ist der Dom bereits sichtbar. Der Eingang zum Archiv befindet sich im Kreuzgang am Dom.

Anreisende mit dem eigenen Pkw mögen beachten, dass das Archiv über keine eigenen
Parkplätze verfügt. Die nächstgelegene kostenpflichtige Parkmöglichkeit bietet der Parkplatz „Altstadt“ in der Grünen Straße. Von dort erreichen Sie das Archiv in ca. 10 Minuten.