Nach oben

Ev.-Luth. Versöhnungsgemeinde Schwerin-Lankow

Versöhnungsgemeinde Schwerin-Lankow
Dem Himmel sei Dank: Unser Geburtstagswochenende


Wir haben immer um die Schauer herumgefeiert, wirklich nass geworden sind wir bei der Feier zum 50. Geburtstag der Versöhnungsgemeinde fast gar nicht. Dem Himmel sei Dank für die drei schönen Tage!
Am Freitag haben wir in Neumühle mit den Kindern und vielen anderen Gottesdienst gefeiert. "Heute kann es regnen, stürmen oder schnein ..." sangen die Kleinen dabei aus voller Kehler, begleitet vom Posaunenchor. Freitagabend stand das Versöhnungsstheater auf dem Spielplan. Über Monate hatten Theaterbegeisterte das Stück von 2006 wieder einstudiert und um einige Szenen erweitert. Begeistert waren zur Aufführung dann die Zuschauer.
Zur Wanderung am Neumühler See am Sonnabend ließen sich nur wenige begeistern. Die, die mitgingen, hatten eine wunderschöne Tour. Der Posaunenchor spielte am See in der "Schweinekurve", während die Pfadfinder mit Paddelbooten aufs Wasser gingen. Die Schauer zogen auch am Sonnabend um uns herum.
Abends zur Eröffnung der Ausstellung "Lankow - ein junger und moderner Stadtteil" kamen viele aus dem Stadtteil. Rüdiger Hesse führte in die von ihm gestaltete Schau ein. Anschließend wurde die Festschrift "50 Jahre Versöhnungsgemeinde Lankow" von Eckart Birr und Siegfried Brügemann präsentiert. Beide, Ausstellung und Festschrift, beziehen sich aufeinander: erste schaut nach außen auf den Stadtteil, zweite nach innen auf die Gemeinde. Die Ausstellung wird bis zum Namenstag am 23. Oktober hängen, die Festschrift gibt es im Gemeindebüro. Nach einem genütlichen Grillen und Lagerfeuer draußen (natürlich genau zwischen den Schauern ...) war um neun Uhr abends Anstoß zum EM-Viertelfinale. Gemeinsam zitterten, bangten und jubelten wir mit der deutschen Mannschaft.
Der Sonntag führte uns nach Warnitz. Dort feierten wir einen Gottesdienst mit vielen Besuchern unter freiem Himmel auf dem Gelände der Zukunftswerkstatt. Pünktlich zum letzten "Amen" von Pastorin Schenk begann der nächste Schauer. Unter dem sicheren Dach gab es Mittag und danach ein kleines Mitsing-Konzert mit dem Posaunenchor.
Es ist unmöglich, allen Beteiligten namentlich an dieser Stelle Dank zu sagen. Ohne die kräftige Mitwirkung vieler fleißiger Menschen wäre unser Gemeindegeburtstag nicht möglich gewesen. Dank sei darum allen gesagt, die zum Gelingen beigetragen haben. Dank sei zuletzt Gott gesagt, dass er unsere Gemeinde durch fünf Jahrzehnte geführt hat.

Kontakt

  • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow
  • Ahornstr. 2 a
  • 19057 Schwerin
  • Tel.: 0385/4867147
  • Fax: 0385/4807828
  • E-Mail: schwerin-versoehnungelkm.de
  • Pastorin z.A.
  • Anne-Kathrin Schenk
  • Pfarrstelle
weitere Adressen
  • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow
  • Ahornstr. 2 a
  • 19057 Schwerin
  • Tel.: 0385/4867147
  • Fax: 0385/4807828
  • E-Mail: schwerin-versoehnungelkm.de
  • Pastor
  • Klaus Kuske
  • Pfarrstelle
  • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow
  • Ahornstr. 2 a
  • 19057 Schwerin
  • Tel.: 0385/4867147
  • Fax: 0385/4807828
  • E-Mail: schwerin-versoehnungelkm.de
  • Johannes Meures
  • Bläserarbeit und Instrumentalkreis
  • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow
  • Ahornstr. 2 a
  • 19057 Schwerin
  • Tel.: 0385/4867147
  • Fax: 0385/4807828
  • E-Mail: schwerin-versoehnungelkm.de
  • Reinhard Sorge
  • Gemeindepädagogik