Nach oben

Nach dem Tornado

Erste Sicherungsmaßnahmen an Bützower Stiftskirche

Erste Sicherungsmaßnahmen an Bützower Stiftskirche
07.05.2015 ǀ Bützow.  Nach dem schweren Unwetter in Bützow haben am Donnerstag erste Sicherungsmaßnahmen an der mittelalterlichen Stiftskirche begonnen. Neben Versicherungsvertretern und Baufachleuten verschaffte sich auch der Schweriner Bischof Dr. Andreas von Maltzahn einen Überblick über den entstandenen Schaden.

Das Dach der Kirche war am Dienstag durch einen Tornado in kurzer Zeit zu zwei Dritteln abgedeckt worden. Jetzt werden alle restlichen Dachziegel von Kletterern einer Spezialfirma entfernt. Anschließend soll eine Folie die Kirche zunächst vor weiteren Wasserschäden schützen. Bischof Andreas v. Maltzahn und ebenso der Rostocker Propst Wulf Schünemann sicherten Pastor Karl-Martin Schabow und der Kirchengemeinde ihre Unterstützung zu. „Wir schließen die Einwohner Bützows und die Kirchengemeinde in unsere Gebete ein“, so der Bischof, der sich gleich am heutigen Nachmittag mit den mecklenburgischen Pröpsten zur Situation in Bützow austauscht.
Quelle: kmv