Veranstaltung

Kino in der Scheune Hummelhof „Das Land meines Vaters“

23.09.2022  ·  19:00 Uhr  ·  20:00 Uhr
Scheune Hummelhof in Siggelkow, R.-Breitscheidstr.

 

 

Zum elften Mal bringt die Reihe „Starke Stücke. Berührt und diskutiert“ Filme auf die Leinwand. Der Film erzählt von einer Familie auf einem französischen Hof und soll zum anschließenden Gespräch anregen.

 

Der französisch-belgische Film „Das Land meines Vaters“ wird am 23. September in der Scheune Hummelhof in Siggelkow gezeigt. Um 19 Uhr beginnt der Film über eine wahre Geschichte. Der Eintritt zu dem Kinoabend am Freitag ist kostenlos.

 

Nach dem Film über eine Familie auf dem französischen Land haben die Besucher die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ein eigener Hof in Frankreich – eine wahre Geschichte

 

Der Film handelt von Pierre, der den Hof seines Vaters übernommen hat. Im Laufe der Jahre müssen er und seine Familie feststellen, dass ihnen immer größere Steine in den Weg gelegt werden. Trotz aller Umstände soll die Familie versuchen, den eigenen Hof aufrechtzuerhalten.

 

Fern von geschönten romantischen Darstellungen soll der Film den Kampf einer Familie auf dem Land gegen EU-Auflagen und Preisdumping für landwirtschaftliche Rohstoffe zeigen. Der Film will auf realistische Weise den Kampf gegen die Schwierigkeiten zeigen, jedoch ebenfalls den Zusammenhalt als Familie verdeutlichen.

 

Leitung

W. Zühlsdorf, Familie Brückner

Veranstalter

Kirchenkreis MV