Veranstaltung

Der Bibel auf den Grund gegangen (6):

Spiritueller Sommer im Norden

29.06.2022  ·  19:00 Uhr  ·  20:00 Uhr
  • Bibelzentrum Barth
  • Sundische Straße 52
  • 18356 Barth

 

 

Das Buch Deuteronomium, 5. Mose

„Zweites Gesetz“ oder „anderes Gesetz“ – das bedeutet der

Name dieses biblischen Buches. Innerhalb der fünf Bücher

Mose, die als „Tora“ (Weisung) von grundlegender Bedeutung

für den jüdischen wie den christlichen Bibelkanon sind, nimmt

dieses fünfte Buch eine besondere Rolle ein: Als Abschiedsrede

des Mose, der das Gottesvolk bis an die Grenze des Gelobten

Landes geführt hat, liest sich das Buch Deuteronomium wie ein

Vermächtnis des berühmten Gottesmannes, dessen Tod und

Begräbnis am Ende der Tora berichtet werden.

Wie in den anderen vier Tora-Büchern sind Erzählungen und

Gesetze auch im Deuteronomium eng miteinander verwoben

und aufeinander bezogen. Die Zehn Gebote begegnen darin

(zum zweiten Mal, vgl. Ex 20) ebenso wie das bis heute zentrale

Glaubensbekenntnis „Sch‘ma Yisrael“ (Höre, Israel). So eignet

sich dieses Buch ganz besonders dafür, am Schluss des Bibelkurses

den jüdischen Wurzeln und Grundlagen unseres Glaubens

zu begegnen und nach ihrer bleibenden Bedeutung auch

im christlichen Horizont zu fragen.

 

Leitung

Bibelzentrum

Veranstalter

Bibelzentrum