Wahl eines neuen Kirchengemeinderates unserer Domgemeinde

In einer Zeit, in der die Kirchengemeinden kleiner werden, bekommt die Leitung der Kirchengemeinde durch den Kirchengemeinderat zunehmende Bedeutung. Wichtige Fragen sind zu klären: Aus welcher Tradition kommen wir? Wie soll die Zukunft unserer Gemeinde aussehen? Wie gestalten wir den kirchlichen Alltag und reagieren auf die Herausforderungen der Gegenwart?

 

Am 1. Advent diesen Jahres (27. November 2022) sind alle Gemeindemitglieder, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, dazu aufgerufen, unseren Kirchengemeinderat neu zu wählen.

 

Der Kirchengemeinderat ist das Leitungsgremium unserer Domgemeinde. Der Kirchengemeinderat wird wieder aus 10 Kirchenältesten und dem/r Domprediger oder –predigerin zusammengesetzt sein und erneut für die Dauer von 6 Jahren gewählt. Dabei sollte sich der Kirchengemeinderat geschlechterparitätisch zusammensetzen. Sehr wünschenswert ist es zudem, wenn sich auch jüngere Menschen zur Mitarbeit bereitfinden könnten.

 

Interessierte Frauen und Männer können sich unmittelbar an unseren Domprediger Volker Mischok, jedes Kirchengemeinderatsmitglied und den Wahlbeauftragten wenden. Die näheren Einzelheiten zu den Voraussetzungen und zu den Aufgaben können so zunächst vertraulich besprochen werden. Gerne können Gemeindemitglieder auch Personen ihres Vertrauens den oben Genannten vorschlagen oder Kandidatenvorschläge auf den im Gemeindebüro vorrätigen Formularen schriftlich einreichen. Bis Ende September 2022 soll die Kandidatenliste vollständig sein. Am 23. Oktober 2022, in einer Gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst, erhalten alle Kandidatinnen und Kandidaten Gelegenheit, sich den Gemeindegliedern persönlich vorzustellen.

 

Die Wahl selbst wird dann am 1. Advent, 27. November 2022, nach dem Gottesdienst, von 11:15 Uhr bis 15:00 Uhr, in der Südsakristei des Domes stattfinden. Auch eine Briefwahl ist möglich.

 

Wenn Sie sich voll umfänglich über die Kirchengemeinderatswahl informieren wollen, bietet der Internet-Auftritt unserer Nordkirche vorzügliche Informationsangebote und viele weiterführenden Hinweise an.

 

Der Wahlbeauftragte Jörg-Peter Vick (eMail, Telefon: 0385-795430)