Die evangelische Kirchengemeinde Greifswald-Wieck/Eldena (Landkreis Vorpommern-Greifswald) umfasst die Greifswalder Ortsteile Wieck, Eldena und Ladebow. 

Die 1851 gegründete Kirchengemeinde umfaßt die Ortschaft Eldena (Klostergründung durch die Zisterzienser im 12. Jahrhundert), Ladebow und Wieck. Das von Schiffern und Fischern bewohnte Dorf Wieck besaß schon im Mittelalter eine Kirche, die 1882/83 durch einen stattlichen neoromanischen Kirchenbau ersetzt wurde.

Zwei Schiffsmodelle und der dreiteilige Altaraufsatz mit maritimen biblischen Szenen sind besondere Ausstattungsstücke in der dreijochigen Saalkirche.

Seit 1995 wird die Bugenhagen-Kirche schrittweise saniert. Gottesdienste finden in der Regel sonntags um 10 Uhr statt.

Für Auskünfte, Besuche und Führungen sind Meldungen im Pfarrbüro erbeten.

Auf dem Kirchendach wurde eine große Photovoltaikanlage angebracht.