Nach oben

Fröhliches Fest, Diskussion mit Joachim Gauck und Gottesdienst

Ökumenischer Stadtkirchentag in Rostock

„Sehnsucht nach Mehr" lautet das Motto des Ökumenischen Stadtkirchentags in Rostock
26.06.2017 ǀ Rostock.  Unter dem Motto „Sehnsucht nach Mehr" wird am 30. Juni 2018 zu einem Ökumenischen Stadtkirchentag nach Rostock eingeladen. Die christlichen Kirchen wollen damit ihren Beitrag zum 800-jährigen Stadtjubiläum der Hansestadt leisten. „Denn 800 Jahre Stadtgeschichte heißt auch: 800 Jahre Kirchengeschichte. Wir wollen uns fröhlich, bunt und vielfältig präsentieren“, sagt Pastor Tilman Jeremias.

Auf dem Neuen Markt gibt es am Sonnabend (30. Juni) ab 9.30 Uhr ein Bühnenprogramm mit Musik, Theater und Gebet sowie einen „Markt der Möglichkeiten“ in 15 Pagodenzelten. Im gesamten Stadtzentrum wird zu Konzerten, Workshops, Bibelarbeiten, Podiumsdiskussionen und Foren eingeladen. Eröffnet wird der Stadtkirchentag um 10 Uhr. Oberbürgermeister Roland Methling wird dabei Grußworte sprechen. Zum großen Abschlussgottesdienst ist um 17 Uhr auf dem Neuen Markt eingeladen.

Extra-Angebote für Kinder und Jugendliche

Weitere Höhepunkte sind der Kinder- und Jugendkirchentag an der Ostseite der St. Marien-Kirche und eine Diskussionsrunde mit Joachim Gauck, zu der um 14 Uhr in das Foyer des Rathauses eingeladen wird. Unter der Frage, welche Rolle das Christentum in der Politik spielt, wird der Alt-Bundespräsident mit jungen Leuten diskutieren. Der ehemalige Rostocker Pastor hatte bereits beim letzten Rostocker Kirchentag im Jahr 1988 – also kurz vor der friedlichen Revolution – eine vielbeachtete Predigt gehalten.

Alt-Bundespräsident Joachim Gauck will um 14 Uhr im Foyer des Rathauses mit jungen Leuten diskutieren. (Foto: kirche-mv.de/D. Vogel)
Jugend- und Choral-Konzerte sowie Haydns „Schöpfung“

Zum Auftakt gibt es am Vorabend (Freitag, 29. Juni) des Stadtkirchentages um 20 Uhr ein Konzert mit dem christlichen Liedermacher Samuel Harfst in der katholischen Christuskirche. Zum Konzert mit dem Trio „ChoralConcert“ wird dann am Sonnabend (30. Juni) in die Nikolaikirche eingeladen. Am Sonntagabend (1. Juli) führen mehrere Rostocker Kirchenchöre um 19.30 Uhr die „Schöpfung“ von Joseph Haydn in der St. Marien-Kirche auf.

Alle Rostocker und ihre Gäste sind eingeladen

Das aktuelle Thema des Stadtkirchentages „Sehnsucht nach Mehr“ zielt ab auf die Sehnsucht der Menschen nach mehr, Sehnsucht nach einem erfüllten Leben. „Doch was gehört dazu? Was ist das ,Mehr‘, welches unsere Sehnsucht weckt und stillt, auch heute noch?“, fragt Pastor Jeremias. Zugleich soll der Stadtkirchentag zeigen, welch unverzichtbaren Beitrag Christen für die Gesellschaft und die Hansestadt leisten. Veranstalter sind die evangelisch-lutherischen, die freikirchlichen und die katholischen Gemeinden der Hansestadt. Jeremias: „Schauen Sie sich um, seien Sie dabei, debattieren Sie mit uns die drängenden Themen der Zeit, feiern Sie mit! Wir freuen uns auf Sie!“


Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.