Nach oben

Morgenandacht


Von Matthias Bernstorf, Schwerin
 

Problemfall Schule


Die heutige Morgenandacht möchte ich einem Lehrer widmen. Er ist leider schon verstorben, aber er hatte ein so sagenhaftes pädagogisches Talent! Ihn hätte ich gerne heute Abend im Talk im Funkhaus gehört, da geht‘s nämlich um den „Problemfall Schule“. Und ich fänd‘ spannend, was er dazu gesagt hätte. Hier seine Geschichte.

Sein Studium in Greifswald hat er geschmissen und wurde Aushilfslehrer in Treptow. Und dann fiel auf: Seine Klassen lernten viel besser als andere. Ruckzuck wurde er Schulleiter. Und dann schrieb ihm ein Mann namens Luther aus Wittenberg sinngemäß: „Wir sitzen hier gerade an sonem Projekt, das heißt Reformation. Können Sie alles, was Sie über guten Unterricht wissen, weitergeben?“

Antwort des Schulleiters: „Ja. Aber es wird teuer und unbequem. Ich glaube nämlich, dass Gott jedem Kind bestimmte Begabungen Gaben in die Wiege gelegt hat. Deswegen sollten alle Kinder zur Schule gehen dürfen, auch die Mädchen. (Das war damals der Schock der Inklusion). Zweitens braucht das neue Gebäude und vor allem Lehrer, die für diese Aufgabe gut vorbereitet sind“.

Sagte: Der pommersche Reformator Johannes Bugenhagen. Er hat das staatliche Schulwesen im Ostseeraum mitbegründet, und zeigt: Ob eine Klasse erfolgreich ist, liegt ganz stark an der Person, die unterrichtet. Und sie braucht die Chance, ihr Talent entfalten zu können. Dazu sage ich Amen, und den Talk im Funkhaus zum Problemfall Schule können Sie heute Abend hören ab 18.00 Uhr im Livestream auf der Website von NDR 1 Radio MV.



Kontakt

Evangelische Kirche im NDR, Redaktion Schwerin
Dr. Matthias Bernstorf
Schliemannstraße 12a
19055 Schwerin
Tel.: Studio (0385) 34 31 85 60
Mobil: (01577) 35 21 531
Fax: (0385) 34 31 85 61
E-Mail: bernstorferr.de

www.ndr.de/kirche