Nach oben

Brand im Diakonie-Pflegeheim Züssow

11.10.2014 ǀ Züssow.  Ein defekter Deckenlüfter soll nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr am Freitagmorgen in einem Diakonie-Altenpflegeheim in Züssow (bei Greifswald) eine Etage verqualmt haben. Das rasche Handeln der Rettungskräfte habe Schlimmeres verhindert, teilte der Landkreis Vorpommern-Greifswald in Anklam mit. Nach ersten Informationen soll ein Deckenlüfter im ersten Obergeschoss versagt haben. Die Pflegekräfte des Heimes hätten beim Eintreffen der Feuerwehren und des Rettungsdienstes bereits damit begonnen, die Etage zu räumen. Ein Verletzter sei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Wolgaster Krankenhaus gebracht worden.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.