Menu

Gesprächsprozess im Pommerschen Kirchenkreis wird mit Exkursion fortgesetzt

„Zukunftsdialog – Nachhaltigkeit und Landwirtschaft“ geht in die zweite Runde

21.10.2014 ǀ Pätschow.  Nach dem erfolgreichen Auftakt der Veranstaltungsreihe „Zukunftsdialog - Nachhaltigkeit und Landwirtschaft“ des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises im Juli in Beggerow findet am Sonnabend (25. Oktober) im Rahmen dieses Gesprächsprozesses zwischen Vertretern aus Landwirtschaft, Kirche und Gesellschaft die erste Exkursion statt. Sie führt ab 9 Uhr zum Landwirtschaftsbetrieb Gut Pätschow (Pätschow 43, 17390 Groß Polzin) und ist dem Thema Bodenkunde gewidmet. Zudem steht das alltägliche Wirtschaften in einem modernen Landwirtschaftsbetrieb im Mittelpunkt der Exkursion.

Boden mit allen Sinnen erfahren

Landwirt Matthias Hecker wird den Exkursionsteilnehmenden an verschiedenen Stationen seinen Hof vorstellen. Zuvor hält Prodekan Prof. Dr. Gerhard Flick vom Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften der Hochschule Neubrandenburg einen einführenden Vortrag zum Thema „Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit“. Während der Exkursion gibt es für die Teilnehmenden die Gelegenheit, mit allen Sinnen die Vitalität des Bodens zu erfahren, Landwirtschaftsmaschinen aus der Nähe zu erleben und sich mit der Funktionsweise einer Trocknungsanlage oder mit GPS-gesteuerter Bodenbearbeitung vertraut zu machen sowie miteinander und mit den Experten ins Gespräch zu kommen.

Dialog wird im Frühjahr fortgesetzt

Die Propstei Demmin im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis hatte im Sommer unter dem Titel „Zukunftsdialog - Nachhaltigkeit und Landwirtschaft“ eine Veranstaltungsreihe initiiert, um einen fortwährenden gesellschaftlichen Austausch zu begleiten und zu fördern. In einem Wechsel aus Tagungen und Exkursionen zu landwirtschaftlichen Betrieben bietet der „Zukunftsdialog - Nachhaltigkeit und Landwirtschaft“ ein Forum für den Informationstransfer sowie die Möglichkeit, mit Experten verschiedener Fachrichtungen zu diskutieren. Aufgrund der positiven und vielstimmigen Resonanz nach der Auftaktveranstaltung im Juli wurde die Initiative von den Initiatoren inzwischen auf den gesamten Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis ausgeweitet und soll im Frühjahr 2015 voraussichtlich mit einer weiteren Tagung zum Thema fortgesetzt werden.

Programm der Exkursion am 25. Oktober 2014

9 bis 9.30 Uhr - Andacht

10 bis 10.30 Uhr - Vortrag: „Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit“ Referent: Prodekan Prof. Dr. Gerhard Flick vom Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften der Hochschule Neubrandenburg

10.30 bis 12.00 Uhr - Führung über den Hof mit Landwirt Matthias Hecker, Gelegenheit zu Austausch und Gespräch

12.30 Uhr - Mittagessen

13.15 Uhr - Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen des Zukunftsdialogs, Schlusswort und Segen
Quelle: PEK (sk)