Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wustrow

Wustrower Kirchenbau/Spendenkonto

Im Jahr 2000 begann die Sanierung der Wustrower Kirche mit der Instandsetzung von zwei stark gefährdeten Fenstern. Durch die exponierte Lage der Kirche auf dem Kirchhügel zwischen Ostsee und Bodden, war damals auch das Mauerwerk der Südseite und des Kirchturms so stark beschädigt, dass so schnell wie möglich gehandelt werden musste. Jedes Jahr ging es mit der Sanierung weiter. Fenster- und Mauersanierungen gingen Hand in Hand. 2006 mussten wir den Turmumgang teilweise für den Besucherverkehr sperren, 2007 konnten wir den Kirchturm saniert wieder für die Besucher öffnen.
Den größten Bauabschnitt bildete die Neueindeckung des Daches inklusive der Sanierung des gesamten Dachstuhls 2011. In dem Jahr verlagerte sich die gesamte Gemeindearbeit auf den Pfarrhof, wo ein Zirkuszelt zu Gottesdiensten, Kinoabenden und Konzerten einlud.

Die Wege zur und rund um die Wustrower Kirche wurden 2016 saniert und neu gestaltet. In diesem Zuge wurde ein rollstuhlgerechter Eingang über das Westportal in die Kirche geschaffen.
Zugleich haben wir die Voraussetzungen für einen späteren Einbau einer Toilette und kleinen Teeküche in die Kirche geschaffen. Dafür wurden Wasser- und Abwasserleitungen zur Kirche verlegt.

Nun werden die Sanierungsarbeiten im Jahr 2018 fortgesetzt. In diesem Jahr soll der Altarraum saniert werden. Dabei wird der Fußboden neu gestaltet und die Wände gereinigt und neu bemalt.
Fördermittel für den Einbau einer Toilette und Teeküche sind in diesem Jahr nicht bewilligt worden, deshalb sind wir wieder auf Ihre Spende angewiesen.

Um die Neugestaltungspläne realisieren zu können, sind wir auf Spenden angewiesen!

Konto für Spenden:  
Ev. Kirchengemeinde Wustrow
IBAN: DE02 1505 0500 0100 1399 30 (Sparkasse Vorpommern)
BIC: NOLADE21GRW
Betreff: Wegesanierung

Bitte geben Sie auch Ihre Adresse mit an, damit wir Spendenbescheinigungen zukommen lassen können.