Nach oben

Pommersche Evangelische Kirche

Langjähriger Oberkonsistorialrat Wolfgang Nixdorf feiert 85. Geburtstag

Gratulation an Wolfgang Nixdorf zum 85. Geburtstag.
14.06.2020 ǀ Greifswald/Schwerin.  Der frühere leitende Theologe des Greifswalder Konsistoriums, Oberkonsistorialrat Wolfgang Nixdorf, feiert am heutigen Sonntag seinen 85. Geburtstag. Mecklenburg-Vorpommerns Bischof Tilman Jeremias, würdigte Nixdorf als wichtigen Weichensteller, der in seiner Biografie den heutigen vereinten Sprengel Mecklenburg und Pommern bereits vorweggenommen habe: Bis zu seinem Ruhestand habe er an verschiedenen Stationen in Pommern gewirkt und sei dann im Jahr 2000 mit dem Eintritt in den Ruhestand "der Liebe wegen ins mecklenburgische Schwerin gezogen".

Nixdorf habe die Gabe, unterschiedliche Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. "Er ist ein zutiefst freundlicher und zugewandter Theologe, für den die Würde des Menschen stets an erster Stelle steht", so der Bischof. Der 1935 in Breslau geborene Nixdorf gehörte von 1981 bis 2000 dem Konsistorium der Pommerschen Evangelischen Kirche an. Nixdorf arbeitete nach dem Theologiestudium in Halle von 1961 bis 1966 als Pfarrer in Dessau. 1966 wechselte er an die St. Marienkirche in Greifswald und wurde 1973 Superintendent für den Kirchenkreis Barth. 1981 wurde er als Konsistorialrat nach Greifswald berufen.
Quelle: epd


Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.