Nach oben

Wie gewinne ich Spender für eine Kirchensanierung?

Arbeitskreis Fundraising bietet neue Seminarangebote im März an

02.02.2011 | Schwerin (cme). Wie können Spender und Sponsoren für eine Kirchensanierung gewonnen werden? Unter dieser Fragestellung bietet der Arbeitskreis Fundraising der Evangelischen Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern im März 2011 ein Seminar an. Das Angebot richtet sich an ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter in Kirch(en)gemeinden und diakonischen Einrichtungen. Durch eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 20 Personen soll in angemessener Atmosphäre auch für den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden genügend Raum bleiben. Mehr Details finden sich im Internet unter www.kirche-mv.de/fundraising.html.

„Unsere Erfahrung zeigt: Die Idee ist das eine, diese erfolgversprechend zum Laufen zu bringen, das andere“, sagt Kirchenrat Sebastian Kriedel. Der Leiter des Fundraising-Arbeitskreises freut sich, mit Uwe Koss einen kompetenten Referenten für das Seminar I „Gewinnung von Spendern und Sponsoren für Kirchensanierungen“ am 12. März 2011 in Neubrandenburg zu haben. „Herr Koss steht der Abteilung Fundraising und Sponsoring der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau vor und wird den Teilnehmern nahe bringen, wie Spender gewonnen und an ein Projekt gebunden werden können“, so Sebastian Kriedel. Die Methodik ist nicht allein für eine Kirchensanierung anwendbar, sondern ebenso für andere Projekte. Ob der Aufbau eines Fördervereins notwendig ist, welche sonstigen Fördergelder einem für ein Projekt zustehen und wie man zu einer zündenden Idee kommt, soll ebenso von 9 bis 17 Uhr im Seminarraum der Bethesdaklinik besprochen werden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 20 Euro – inklusive Pausengetränke, Mittagessen und Seminarunterlagen.
Anmeldungen zum Seminar I sind bis zum 3. März 2011 über die Internetadresse www.kirche-mv.de/fundraising.html oder per E-Mail an: sebastian.kriedel@ellm.de möglich. Für Nachfragen können Interessierte die Telefonnummer 0385 5185-164 (Sebastian Kriedel) wählen.


Wer übrigens mehr zur „Kunst, Schätze zu heben“ – dies steht inhaltlich hinter dem Begriff Fundraising - erfahren möchte, sollte einmal auf die neu gestaltete Internetseite des Arbeitskreises klicken: www.kirche-mv.de/fundraising.html. Hier finden sich vielfältige Informationen und ebenso nützliche Links zum Thema.