Nach oben

Projekt feiert fünfjähriges Jubiläum

"Wellcome"-Familienhilfe in Rostock unterstützte 67 Familien

Vera Weiß sucht auch noch ehrenamtliche Helfer für das Wellcome-Projekt
14.01.2020 ǀ Rostock.  Das praktische Hilfsangebot der evangelischen Kirche in Rostock für Familien mit einem Neugeborenen wird offenbar gut angenommen. 20 ehrenamtliche Helferinnen unterstützten in den ersten fünf Jahren dieses "Wellcome"-Standortes 67 junge Familien mit insgesamt 1.574 Stunden im Alltag. Das fünfjährige Bestehen des Hilfsangebotes soll am Freitag (17. Januar, 10 Uhr) mit Ehrenamtlichen, Familien, Förderern und Freunden von Wellcome gefeiert werden.

"Wellcome" unterstützt junge Familien im ersten Jahr nach der Geburt ihres Babys. Ermöglicht werde dies durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Spenden, hieß es. Trägerin der Einrichtung ist die Wellcome gGmbH Hamburg.

Die Ehrenamtlichen könnten den Familien schnell und konkret helfen, hieß es. "Sie sorgen dafür, dass aus kleinen Krisen keine großen werden, denn häufig kommt es gar nicht erst zu größeren Problemen, wenn Eltern frühzeitig entlastet werden."

Der "Wellcome"-Standort Rostock war am 9. Januar 2015 eröffnet worden. Dort können überlastete Familien unbürokratisch Hilfe anfordern. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin unterstützt dann die Familie so, wie es sonst Großeltern, Nachbarn oder Freunde tun.
Quelle: epd

Projekt wellcome Rostock feiert Jubiläum

Freitag, 17. Januar 2019, um 10.00 Uhr
Zentrum Kirchlicher Dienste Mecklenburg
Markt 19
18055 Rostock

Zahlen und Fakten:
  • 09.01.2015 Eröffnung von wellcome Rostock
  • 20 Ehrenamtliche seit Gründung im Einsatz
  • 67 Familien seit Gründung betreut
  • 1574 Stunden wertvolle Unterstützung im Alltag seit Gründung
Über wellcome:
  • wellcome wurde 2002 gegründet
  • organisiert Praktische Hilfe nach der Geburt durch Ehrenamtliche
  • ist ein Angebot für alle Familien
  • rund 230 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • ca. 4.200 wellcome-Ehrenamtliche bundesweit im Jahr 2017
  • Schirmherrschaft in Mecklenburg: Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration, und Gleichstellung in Mecklenburg-Vorpommern
  • Schirmherrschaft bundesweit: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
Mehr: Wellcome – Willkommen im Leben



Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.