Nach oben

Reformationsjubiläum in MV

Wege protestantischer Kirchraumgestaltung

Bitte nutzen Sie das Menü in der rechten Spalte, um die einzelnen Kirchenseiten anzusehen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
 
das Landschaftsbild Mecklenburg-Vorpommerns lebt wesentlich von seinen Kirchen. Viele von ihnen wurden in vorreformatorischer Zeit gebaut. Auf dem Weg zum 500. Jahrestag der Reformation laden wir ein zu einer einzigartigen kultur- und geistesgeschichtlichen Entdeckungsreise: Charakteristische Kirchen, die während bzw. nach der Reformation errichtet oder im Geist der Reformation umgestaltet wurden, sind auf einer reizvollen Route vereinigt.

Wer die „Wege protestantischer Kirchraumgestaltung in Mecklenburg-Vorpommern“ bereist, wird etwas von dem verstehen, was unsere Vorfahren vor einem halben Jahrtausend bewegte und wie dies in sakraler Architektur und Kunst Niederschlag gefunden hat. Jede der achtzehn „Wege-Kirchen“ wird 2016/2017 zudem bei einer besonderen Veranstaltung ihre Schätze zeigen.

Aktuelle Termine finden Sie im Veranstaltungsplan. Seien Sie uns willkommen und entdecken Sie unser Land von einer neuen Seite!


Reformation in Mecklenburg und Vorpommern
 
Im Verborgenen gab es die ersten Impulse zur Reformation der Kirche auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern – etwa im Lesekreis rund um Johannes Bugenhagen im Kloster Belbuck bei Treptow oder im Briefwechsel zwischen Herzog Heinrich V. von Mecklenburg und Martin Luther. Aber eine Bewegung mit solcher gesellschaftlichen Sprengkraft in einem Zeitalter, in dem alles nach einer Reformation der Kirche rief, konnte nicht lange im Verborgenen bleiben. mehr 

Gotik-Renaissance-Barock – Epochen im Umbruch und Übergang
 
Ein großer Teil der Kirchengebäude im heutigen Mecklenburg-Vorpommern ist durch den Feld- und Backsteinbau des hohen und späten Mittelalters sowie durch die Umgestaltungen und Neubauten des 19. Jahrhunderts geprägt. Die künstlerische Vielfalt, die das 16. bis 18. Jahrhundert mit sich brachte, macht häufig erst ein genauerer Blick ins Innere der Kirchen deutlich. mehr