Nach oben

GeschichtenWerkstatt

Was ist die GeschichtenWerkstatt?

Die GeschichtenWerkstatt ist ein neues Projekt des Kirchenkreises Mecklenburg. Es wird seit März 2016 für drei Jahre von einer halben Personalstelle (Marit Fiedler) begleitet.

unser Anliegen:

Wir schaffen einen Ort, an dem sich Menschen auf kreative Weise mit Geschichten und den Perspektiven anderer auseinandersetzen.

unsere Ziele:

  • persönliche und kreative Zugänge zu Geschichten eröffnen
    individuelle, intuitive Kompetenzen nutzen, um etwas zu gestalten und zu verstehen
  • Austausch unter Menschen anregen
    Diskursfähigkeit zu Lebens- und Weltanschauungsfragen
  • Gemeinden und öffentliche Einrichtungen unterstützen
    ‒ ambulant und mobil vor Ort
    Förderung von vorhandenen Strukturen
  • das Evangelium ins Gespräch bringen, wo traditionelle Verkündigung an Grenzen gelangt
    „dem Sprachlosen Sprache verleihen“ durch alternative Sprachformen weltanschaulicher bzw. religiöser Kommunikation
In (zunächst) 12 Kisten werden verschiedene Gestaltungsmaterialien untergebracht: vom Mosaik bis zum Computerspiel, vom Spiel mit den Worten der Geschichte bis hin zu darstellendem Spiel. Allen Geschichten, die uns bewegen, fesseln oder interessieren, kann damit kreativ und neu begegnet werden. „Auf der Oberfläche arbeiten und damit die Tiefe berühren“ – könnte der Wahlspruch sein. Für jung und/oder alt und Menschen jeglicher Herkunft. Die Geschichtenwerkstatt hat im Zentrum Kirchlicher Dienste in Rostock ihr Zuhause, kommt aber auch gern zu Ihnen.

Förderer und Unterstützer

Das Konzept ist auf 5 Jahre begrenzt und wird von der Stiftung Kirche mit Anderen in Mecklenburg, der Fünf-Prozent-Initiative und dem Verein Andere Zeiten gefördert.

Die GeschichtenWerkstatt wurde u.a. in Zusammenarbeit mit diesen Partnern verwirklicht:
  • Marta Schönwälder / Wolfgang Wolff / innenarchitektur + design
  • Tobias Lenke / www.raum-u-form.de
  • Heike Bräuer / www.g4grafik.de
  • Torsten Mielenz / www.volkstheater-rostock.de
  • Konrad Mühlichen / Mancala Spielwaren Rostock
  • Thomas Quade / Lucky Bricks Rostock
  • Daniel Vogel / Internetauftritt und Fotos

Spenden

Sie können die GeschichtenWerkstatt fördern! - Wir sind sehr dankbar über Ihre finanzielle Unterstützung. Denn als Projekt, das aus Drittmitteln gefördert wird, sind wir grundsätzlich auf Spenden angewiesen.

Bankverbindung:
Zentrum kirchlicher Dienste
Evangelische Bank
IBAN: DE58 5206 0410 0005 3021 45
BIC: GENODEF1EK1

Verwendungszweck (unbedingt angeben!): Spende Geschichtenwerkstatt

Bei Angabe von Namen und Adresse stellen wir gern eine Spendenquittung zu.