Nach oben

Stiftung Kirchliches Bauen in Mecklenburg

Vorstandsmitglieder

  • Frank Claus (Laage)
  • Burkhard Erdmann (Neubrandenburg)
  • Evelore Harloff (Proseken)
  • Oberkirchenrat Dr. Hans Peter Hübner (München)
  • Wulf Kawan (Schwerin, Vorsitzender)
  • Propst Dirk Sauermann (Parchim)
  • Dr. Antje Heling-Grewolls (Schwerin, stellv. Vorsitzende)

Der Vorsitzende
Wulf Kawan
Für ein Kirchgebäude ist nicht nur die einmal erstellte Bauhülle wichtig, mit Fundament, Mauern, Dach, Fenstern, Pfeilern und Gewölben, die die Besucher und die Gemeinde schützend umgibt. Dazu gehören genauso die im Inneren notwendigen Ausstattungsstücke. Sie schaffen erst den Raum, damit eine Kirche "lebt" und man in ihr fröhlich Gottesdienst feiern kann. Die Kirchen in Mecklenburg sind häufig vor Jahrhunderten gebaute Räume in denen die Generationen vor uns gelacht, geweint, gesungen und gebetet haben. Sie sollten instandgehalten werden, damit diese Zeugnisse des Glaubens auch weiter für Gottessdienste und Besucher erfahrbar sein können.

Vielfach sind kleinere Restaurierungen nötig, immer wieder umfassende Sanierungen, Fehlendes muss ergänzt werden und Schäden durch Gebrauch und Witterung müssen beseitigt werden. Und manchmal kommt ganz Neues hinzu und gibt damit Anregung zu Gesprächen über Glaubensfragen.

Mit meinem Engagement in der Stiftung „Kirchliches Bauen in Mecklenburg“ sehe ich eine schöne Möglichkeit mitzuhelfen, dass der uns anvertrauten „Schatz“ durch unserer Generation gepflegt, erhalten und wo nötig ergänzt und neugestaltet werden kann.

Wulf Kawan