Nach oben

Für Projekt "Glück im Topf"

Verkündigungspreis für Greifswalder Gemeinde

31.01.2020 ǀ Aachen/Greifswald.  Die Aachener Bergmoser + Höller Stiftung verleiht ihren diesjährigen überkonfessionellen Verkündigungspreis an die evangelische Johannes-Kirchengemeinde in Greifswald, das Dekanat Mainz-Süd und die evangelische Segenskirche des Don Camillo Stadtklosters in Berlin. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Auszeichnungen werden am 19. März in Berlin vergeben, wie die Stiftung am Freitag mitteilte. Die Würdigungen werden zum neunten Mal überreicht.

Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis erhält das Projekt "Glück im Topf", das von der Johannes-Kirchengemeinde in einer Plattenbausiedlung in Greifswald veranstaltet wird. Die Gemeinde bietet eine Kreativwoche für Familien mit Kindern, die in den Sommerferien stattfindet und auf der Basis von Alltagsthemen Impulse aus dem Evangelium aufgreift und vermittelt. Etwa 100 Ehrenamtliche unterstützen das Projekt, pro Tag kommen etwa 400 bis 500 Teilnehmer.

Der zweite Verkündigungspreis in Höhe von 3.000 Euro geht an die "Vernetzte Firmvorbereitung" des Dekanats Mainz-Süd. Firmlinge gestalten dabei in Eigenverantwortung und unter Leitung ehemaliger Firmlinge, die als Katecheten ausgebildet sind, die Vorbereitung auf ihre Firmung.

Der dritte Preis mit 2.000 Euro geht an das Team der "Abendbesinnung" in der Berliner Segenskirche des Don Camillo Stadtklosters. Die evangelische Kommunität Don Camillo hat im Stadtteil Prenzlauer Berg ein Stadtkloster aufgebaut, in dem kleine Gruppen von Gästen empfangen werden. Mit regelmäßigen Angeboten zu Gebet und Meditation habe die Initiative so einen Ort der Begegnung geschaffen, hieß es.       

Seit 2012 ehrt die Bergmoser + Höller Stiftung in Deutschland, Österreich und der Schweiz christliche Einrichtungen, die durch innovative Ideen "die Freude am christlichen Glauben lebendig halten". Die Stiftung ist nach dem gleichnamigen Verlag in Aachen benannt, der christliche Lehrmittel und Zeitschriften vertreibt.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.