Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Alt Meteln-Cramon-Groß Trebbow

Unser Tagebuch


01.04.2018

Familiengottesdienst am Ostersonntag



Ostern ist das älteste christliche Fest und wird zum Gedächtnis des Todes und der Auferstehung von Jesus Christus gefeiert. Dazu veranstaltete unsere Kirchengemeinde am Ostersonntag einen Familiengottesdienst in der Kirche zu Alt Meteln. Um die biblische Geschichte zu verdeutlichen, gestalteten Mädchen und Jungen ein kleines Theaterstück über das Leben, Sterben und Auferstehung von Jesus.  Die Requisiten, Kulissenbilder und Kostüme wurden von den Kindern selbst angefertigt.


(Text und Fotos: Gerda Jentsch)





24.03.2018

Neue Kerzenständer für St. Georg zu Kirch Stück
Etwas Farbe tut gut
Schmiede, solange der Stahl heiß ist
Auf Initiative des Vorstands fanden sich vier Mitglieder des Fördervereins der Kirche zu Kirch Stück  in Kuhlen ein und haben unter Anleitung von Markus Wergin in seiner dortigen Schmiede die ersten 30 Kerzenhalter für die Bänke der Kirche St. Georg geschmiedet. Das war ein heißes und lautes Handwerk. Dank guter Planung und der perfekten Ausstattung der Schmiede konnte das Team gute Arbeit leisten und hatte am Ende 30 Kerzenhalter fertig, die jetzt in Kirch Stück angebracht werden müssen. Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren Claus und Markus Wergin und die Schmiedelehrlinge Georg Jahn und Ronald Schulz!
Text: Jürgen Hansen
Fotos: Claus Wergin

09.03.2018

Ein "randvoller" plattdeutscher Abend mit Norbert Bosse
Norbert Bosse rezitiert des "Osterspaziergang" up platt"
Einen rundum gelungenen plattdeutschen Abend konnten etwa sechzig Zuschauer/innen im Hofcafé Medewege genießen. Nicht nur, dass das Hofcafé wieder bis auf den allerletzten Platz besetzt war auch das von Norbert Bosse gebotene Programm war randvoll mit spannenden und lustigen Geschichten aus seinem NDR-Moderatoren-Leben, von Menschen unserer Landschaft aber auch Texte anderer Schriftsteller. Auch den Beweis, dass das Plattdeutsche geeignet ist, Texte aus Israel oder Pakistan vorzutragen, war für die Teilnehmer ein neues Erlebnis. Hier griff Norbert Bosse auf Texte des ehemaligen Mecklenburgers Gerd Lüpke zurück. 
(Text und Foto: Jürgen Hansen)

02.03.2018

Weltgebetstag der Frauen
Die festlich geschmückte Pfarrscheune zu Alt Meteln
Surinam im Mittelpunkt
„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ 
....so  der Titel des  diesjährigen ökumenischen Weltgebetstages der Frauen. Er wurde auch in unserer Gemeinde in der Pfarrscheune Alt Meteln gefeiert. Die Gebete, Texte und Lieder stammten in diesem Jahr von Frauen aus dem südamerikanischen Surinam. Das Schwerpunktland Surinam ist noch fast vollständig mit Regenwald bedeckt und hat eine reiche Flora und Fauna. Allerdings bedrohen die Abholzung der Wälder, illegale Goldminen und der Klimawandel die Lebensräume von Pflanzen, Tieren und Menschen. Eine Besonderheit ist auch, dass in Surinam Christen, Muslime, Juden und Hindus es schaffen, friedlich miteinander zu leben. Es war ein gelungener Gottesdienst. Vielen Dank allen Mitwirkenden.


(Text und Foto: Markus Seefeld, Pastor)



15.02.2018

De Gevadder Dod un annere Märchen for grote Lüüd
"Der Vorleser" up platt
Der Förderverein Kirch Stück hatte zu einem plattdeutschen Märchenabend ins Hofcafé Medewege eingeladen. 40 Besucher waren neugierig auf dieses erstmalige, vom Förderverein organisierte Ereignis. Zu Gast hatten wir Prof. Dr. Hans Jochim Schmidt aus Oldenburg, ein Grundschulpädagoge der Uni Rostock und alter Meckelbörger.  Und er hatte fünf plattdeutsche Märchen ausgesucht. Zunächst ging er auf die Herkunft der Märchen und ihre Hintergründe in der Volkskunde ein. Dann las er das jeweilige Märchen mit Einfühlungsvermögen und stimmlicher Hervorhebung der verschiedenen Akteure vor. 
Das Publikum dankte dem Vorleser mit großem Beifall und genoss den unterhaltsamen Abend in der gemütlichen Atmosphäre des Hofcafés Medewege.
(Text und Foto: Jürgen Hansen)
 

11.02.2018

Ferienspaß - auch eine schöne Aufgabe für die Hörspielscheune


09.02.2018

Kinderbibelwoche: Spiel und Spaß
Sportlich, sportlich...
Kinderfasching gehört dazu
Immer mal wieder ein Spiel zur Auflockerung
Das Abschlussfoto
Viel Spaß und Freude hatten die Teilnehmer der Kinderbibelwoche. Es wurde gesungen, getanzt, verkleidet, es ging sportlich zu - und auch andächtig. So verlebten die Kinder eine schöne und erlebnisreiche Ferienwoche.
(Fotos: Konstantin Manthey)

23.01.2018

Festausschuss Johannisfest - Scheuneneinweihung - Sommerfest
Erste Beratung im Pfarrhaus
Vertreter der Kirchengemeinde und der Vorstand des Fördervereins Cramon haben sich zum ersten Mal getroffen, um das besondere Johannisfest am 30. Juni 2018 vorzubereiten. An diesem Tag wird, wie schon traditionell seit vielen Jahren im Pfarrgarten der Johanniter-Kirche,  das Johannisfest gefeiert. Zugleich aber soll mit dem Sommerfest der Kirchengemeinde die Hörspielscheune Cramon eingeweiht werden. 

19.01.2018

Jahresempfang für Ehrenamtliche
die musikalische Einstimmung
viel Beifall für gelungene Darbietungen
ein kleines Spiel um "Fische"
Gutes Essen macht Freude
Mit vielen Ideen und "Handwerk" - vom Backen, Braten, Kochen bis zum Spiel der Instrumente - der nun schon traditionelle Jahresempfang war ein rundum gelungener Abend in der Pfarrscheune zu Alt Meteln. Gutes Essen, gute Gespräche, gute Laune! Vielen Dank allen Akteuren.

12.01.2018

Auftakt der Veranstaltungsreihe 2018 in Kirch Stück
Gut besucht - das Hofcafé Medewege
Susanne Bliemel und Jens Boddin
Der Förderverein der Kirche zu Kirch Stück e.V. freute sich über die große Resonanz, die seine Veranstaltung im Hofcafé Medewege gefunden hat. 62 Gäste folgten den wunderbaren plattdeutschen Texten von Susann Bliemel aus ihrem neuesten Buch „Dat wier de Nachtigall un nich de Uhl…" und spendeten viel Beifall. Susanne Bliemel hatte einen Überraschungs-Gast mitgebracht. Der in Schwerin geborene und jetzt in Lübeck lebende Gitarrist Jens Boddin sang und spielte sehr einfühlsame und auf die gelesenen Texte abgestimmte Lieder. 
(Text und Fotos: Jürgen Hansen)