Nach oben

Treffen der Theologiestudierenden der Nordkirche in Ludwigslust

Bischof Abromeit plädiert für neues Pastorenbild

28.10.2012 | Greifswald/Ludwigslust (ak). Beim Konvent der Theologiestudierenden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland im mecklenburgischen Ludwigslust hat Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit (Greifswald) an diesem Sonntag (28. Oktober) gefordert, sich vom herkömmlichen Pastorenbild zu verabschieden: „Wir müssen weg von dem Bild, dass tüchtige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um einen Pastor kreisen und dem ‚Herrn Pfarrer‘ helfend zur Seite stehen hin zu einem verantwortlichen Miteinander, bei dem das Pfarramt ein Dienst unter mehreren ist.“ Dennoch würde der Dienst der Pastorinnen und Pastoren weiterhin unverzichtbar bleiben: als eine Art Katalysator für den Gemeindeaufbau.

Traditionell werde das Pfarramt in der evangelischen Kirche meist als das einzige Amt in der Gemeinde wahrgenommen. „Dies ist eine Verarmung gegenüber dem, was die Bibel über das Zusammenleben der frühen Christen schreibt“, kritisierte Abromeit. Jedes einzelne Gemeindeglied trage zu einer lebendigen Gemeinschaft bei. Bischof Abromeit: „Da ist die Reformation mit ihrem hierarchischen Denken nicht weit genug gegangen. Jahrhundertelang gab es hierzulande für Gemeindeglieder kaum eine Möglichkeit, sich gleichberechtigt zu beteiligen.“ Daher sei es kein Wunder, dass „etwa in den USA auch in den Kirchengemeinden eine Kultur des freiwilligen Dienstes und der Beteiligung besteht, während wir in Deutschland uns sehr schwer tun, eine solche zu entwickeln.“

Bischof Abromeit plädierte dafür, das Pfarramt als einen Dienst unter mehreren in der Gemeinde zu sehen. Freilich einen unverzichtbaren: Pastorinnen und Pastoren haben seiner Meinung nach die Aufgabe, eine Gemeinde aufzubauen und das Miteinander zu begleiten Er ermutigte die Studierenden: „Auch wenn es sich gerade stark im Wandel befindet - Sie streben ein wunderschönes Amt an!“

Als zuständiger Bischof für die theologische Aus- und Fortbildung in der Nordkirche sprach Dr. Hans-Jürgen Abromeit bei dem dreitägigen Konvent mit den Studierenden und hielt bei einem Gottesdienst am Sonntag die Predigt. Im sogenannten Theologiestudierendenkonvent sind die Studentinnen und Studenten organisiert, die den Berufswunsch Pastorin/Pastor haben.

Kontakt: Annette Klinkhardt, Pressereferentin in der Bischofskanzlei Greifswald, 03834 / 554 790, Mobil: 0176 / 27008991; E-Mail: anette.klinkhardt@presse.nordkirche.de.