Nach oben

Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis

Ökumenische TelefonSeelsorge Vorpommern


Die TelefonSeelsorge ist ein Seelsorgeangebot der evangelischen und katholischen Kirchen.

Sie ist kostenlos über das deutsche Festnetz und per Handy erreichbar unter den bundeseinheitlichen Rufnummern: 0800/1110111 und 0800/1110222 rund um die Uhr, gebührenfrei, vertraulich und anonym.

Sie können auch über Mail und Chat mit uns in Verbindung treten.

Die Ehrenamtlichen der Ökumenischen TelefonSeelsorge (ÖTS) Vorpommern werden in ca. 130 Stunden mit folgenden Schwerpunkten ausgebildet:
  • Gesprächsführung: Wahrnehmen der Gefühle, Ermutigung, Begleitung, gemeinsame Entwicklung von Lösungsideen und möglichen Schritten
  • Umgang mit der eigenen Biografie: durch Selbsterfahrung bewusstes Trennen der Themen der Anrufenden von den eigenen Themen
  • Lebensprobleme: Sucht, Tod, Abschied, Trauer, Einsamkeit, Depression und andere psychisch Störungen, Religiosität, Partnerschaft, Sexualität u.a.m.
Ausbildungskosten an sechs Wochenenden und acht thematischen Abendseminaren übernimmt die ÖTS, die Fahrtkosten zur Ausbildung tragen die Auszubildenden selber. Die Ehrenamtlichen, die im Schnitt 5 – 10 Jahre und länger bleiben, nehmen an den monatlichen Supervisionen und regelmäßig an Fortbildungen teil.

Mit ca. 9.000 Anrufen pro Jahr leistet die ÖTS Vorpommern einen sehr beachtlichen Beitrag für die psychosoziale Versorgung aller Menschen in der Region, besonders nachts, an Wochenenden und Feiertagen. Die Anrufe bei der ÖTS sind kostenfrei und anonym.

Weitere Informationen auch unter: www.telefonseelsorge-vorpommern.de