Menu

Tauffest am Sonnabend im Pfarrpark Groß Laasch

"Wie in einer riesigen Familie“

23.06.2016 ǀ Groß Laasch.  Ein fröhliches Tauffest unter freiem Himmel - dazu lädt die Kirchengemeinde Groß Laasch-Lüblow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) an diesem Sonnabend (25. Juni) um 14.30 Uhr herzlich in den Pfarrpark Groß Laasch ein. „Gleich neun Mädchen und Jungen, darunter drei Geschwisterpaare, werden getauft und gehören dann zu unserer christlichen Gemeinde“, sagt Pastorin Sabine Schümann.

Im Grunde genommen ist jede Taufe ein „Tauffest“. Doch wenn am Sonnabend die neun Kinder im Alter zwischen 10 Monaten und 14 Jahren gesegnet werden, sei dies „wie ein Fest in einer riesigen Familie“, blickt Pastorin Schümann voraus. Eltern, Paten, Verwandte, Freunde, Gemeindeglieder – viele werden dabei sein, wenn beim Lied „Ich werd getauft auf einen Namen“ die Taufkerzen entzündet werden. Für die Kirchengemeinde ist das eine Premiere, denn bisher wurde immer in der Kirche getauft und die Täuflinge seien in der Regel zwischen ein und zwei Jahren alt gewesen.

Dass jetzt so viele Taufen auf einmal anstehen, hat sich ergeben. „Bei einigen Familien wusste ich, dass es den Wunsch gab, die Kinder taufen zu lassen, aber es fehlte der passende Zeitpunkt oder Anlass“, so Pastorin Schümann, die vor allem über die Christenlehre und den Religionsunterricht im Kontakt mit Familien steht. „Anderen Eltern war es wichtig, dass ihre Kinder selbst entscheiden bzw. mitentscheiden sollen.“ Und dann habe den Kindern und Eltern der Gedanke gefallen, dass eine Taufe auch im Freien gefeiert werden kann. Natürlich nur wenn das Wetter mitspielt. Bei Regen gehen wir einfach in die Kirche.

Und so wird noch etwas neu sein, wenn sich alle am Sonnabend im Pfarrpark versammeln: „Zur Taufe kommen die Mädchen und Jungen nach und nach in einen Swimming-Pool“, so Pastorin Schümann, die sich mit der gesamten Gemeinde auf das fröhliche Fest freut und die Einwohner der Region dazu herzlich einlädt.
Quelle: ELKM (cme)
Stichwort Taufe

Im Kirchenkreis Mecklenburg werden jährlich zirka 1400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene getauft. Mit der heiligen Taufe wird der Mensch Christ und Mitglied der Kirche. Sie ist das sichtbare Zeichen dafür, dass Gott diesen Menschen angenommen hat. Die Taufe ist ein Sakrament und fast alle christlichen Kirchen erkennen es gegenseitig an. Deshalb kann jeder Mensch nur einmal im Leben getauft werden, auch wenn er beispielsweise die Konfession wechselt. Zur Taufe zugelassen sind alle, die bereit sind, den Glauben an Jesus Christus zu bekennen. Da Kinder den Glauben noch nicht selbst bekennen können, sprechen Patinnen oder Paten stellvertretend das Glaubensbekenntnis. Um getauft zu werden, brauchen Jugendliche oder Erwachsene keine Patin bzw. keine Paten.


Kirchengemeinde Groß Laasch-Lüblow