Menu

Tilman Jeremias wird als neuer Ökumenepastor eingeführt

Mecklenburgischer Tansania-Tag mit Gästen aus den Pare-Bergen

07.10.2016 ǀ Güstrow.  Zum 12. mecklenburgischen Tansaniatag wird am Sonntag (9. Oktober) nach Güstrow eingeladen. Gastgeber in diesem Jahr ist die Domgemeinde in der Philipp-Brandin-Straße. „Wir erwarten dazu auch sechs Gäste aus der Güstrower Partnergemeinde Mtii in den Süd-Pare-Bergen“, blickt Änne Lange von der Ökumenischen Arbeitsstelle Mecklenburg voraus und ergänzt: „Ganz besonders freuen wir uns, dass an diesem Tag der neue Ökumenepastor im Kirchenkreis, Tilman Jeremias, in sein Amt eingeführt wird.“

Alle, die sich Tansania und ökumenischen Themen im Allgemeinen oder unserer Partnerdiözese, der Pare-Diözese, im Besonderen verbunden fühlen, sind herzlich von 10 bis 16 Uhr eingeladen, dabei zu sein und können u.a. erleben, wie der Rostocker Chor „sisi pekee“ für und mit den Gästen tansanische Lieder singen wird.

Auf dem weiteren Programm steht ein Bericht der Eckard-Schwerin-Stiftung, die regelmäßig die kirchlichen Sekundarschulen der Partnerdiözese im Computerbereich ausstattet und unterstützt. Auch die aktuellen Entwicklungen der Spaltung der Pare-Diözese und die Auswirkungen auf die Tansaniapartnerschaften werden zur Sprache kommen.
Quelle: ELKM (cme)