Nach oben

Kinder- und Jugendarbeit in Mecklenburg-Vorpommern

Arbeitsbereich Schulkooperative Arbeit / TEO

Der Arbeitsbereich Schulkooperative Arbeit / TEO (Tage Ethischer Orientierung) im Hauptbereich 1 der Nordkirche ist ein kooperatives Bildungskonzept in Mecklenburg-Vorpommern zwischen den Kirchen, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und den Schulen des Landes.
 
Das Kürzel “TEO” hat im Land Mecklenburg - Vorpommern einen eigenen Klang. Gerade darum ist es erklärungsbedürftig. Kirchliche Mitarbeiter assoziieren gelegentlich “etwas Theo - Logisches”, Lehrer und Mitarbeiter aus dem Bereich Schule denken an (möglichst stressfreie) Bildungs- und Erziehungsangebote im Rahmen einer Klassenfahrt für die flügge werdenden Schüler. Gemeinsam ist beiden, dass sie zunächst die ihnen professionell zugeschriebenen Aufgaben erledigen wollen.
 
Zusammenarbeit von Schule und Kirche bei TEO

TEO –gestaltet sich als gemeinsam verantwortetes Praxisfeld schulkooperativer Arbeit auf der Grundlage verlässlicher Rahmenbedingungen zwischen Bildungsministerium, Schule und den Kirchen des Landes. TEO möchte diese Beziehung als Grundlage des gemeinsamen Handelns zum Wohl und Nutzen der Kinder und Jugendlichen des Landes pflegen und in einzelnen Modulen altersspezifische Alltagssituationen und Episoden ethisch reflektieren und orientierende Lebenshilfen - die auch Fragen sinnstiftender Lebenshorizonte mit einschließen- erarbeiten. TEO hat sich in mehreren Jahren als dynamische, gemeinsame Bildungsplattform im Land MV profiliert und versteht sich als konstruktive “Beziehungskiste” mit positiven Folgen für Jugendliche, Schulen und Kirchgemeinden in unserem Land.

Arbeitshilfe "Führerschein fürs Leben“

Der Arbeitsbereich Schulkooperative Arbeit/ TEO hat eine Arbeitshilfe herausgegeben: "Der Führerschein fürs Leben" für alle Schularten ab Klasse 7 erscheint als Handreichung mit konzeptionellen Grundlagen und praktischen Abläufen. Das Heft ist erhältlich über das TEO Büro, Bischofstraße 4 in 19055 Schwerin oder E-Mail:  ines.hehnteo.nordkirche.de.

Die TEO Veranstaltungen für 2017 sind fast vollständig ausgebucht. "Wir werden neben unseren ,normalen' TEOs für alle Altersgruppen auch unser neues Format TEO lokal anbieten", sagt Leiterin Carola Häger-Hoffmann. Im Jahr 2016 konnte man bereits 4 Mal erfolgreich TEO lokal installieren. "Hierbei arbeiten wir mit verschiedenen Schulen, die aber aus einem Ort/einer Region kommen, zusammen so die Leiterin. Erstmalig wird es 2017 dazu auch ein TEO geben, das Schulen in Mecklenburg mit Schulen in Schleswig-Holstein verbindet (Schönberg-Lübeck). Interessenten wenden sich bitte an Dr. Eberhard Buck,  E-Mail: eberhard.buckteo.nordkirche.de.
 
Für das Projekt "TEO Rostock" ist Dr. Michael Fiedler unter E-Mail: michael.fiedlerteo.nordkirche.de erreichbar.
 
Beratung zur Kooperation Kirche und Schule
 
Der Arbeitsbereich Schulkooperative Arbeit/TEO, Hauptbereich 1 der Nordkirche bietet darüber hinaus ebenso gezielte Beratungen für Gemeinden an, die schulkooperativ arbeiten möchten, wenden Sie sich bitte an Carola Häger-Hoffmann, E-Mail: carola.haeger-hoffmannteo.nordkirche.de

Weitere Informationen unter: https://teo.nordkirche.de

Kontakt

Leitung Arbeitsbereich Schulkooperative Arbeit / TEO
Carola Häger-Hoffmann
Bischofsstr. 4
19055 Schwerin
Tel.: 0385 / 59038 116
Fax: 0385 / 59038 138
E-Mail: carola.haeger-hoffmannteo.nordkirche.de
 
Arbeitsstelle Greifswald
Schulkooperative Arbeit Pommern
Dr. Eberhard Buck
Karl-Marx-Platz 16
17489 Greifswald
Tel.: 03834 / 88397 811
Fax: 03834 / 88397 919
Mobil: 0152 / 53791910
E-Mail: eberhard.buckteo.nordkirche.de