Nach oben

Tag des offenen Denkmals

Kirchengemeinde St. Nikolai lädt in den Greifswalder Dom ein

12.09.2014 | Greifswald (sk). Die Greifswalder Domgemeinde St. Nikolai beteiligt sich am kommenden Sonntag, 14. September, mit einem abwechslungsreichen Programm von 10 bis 17 Uhr am diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“. Das Programm beginnt im Dom um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mit Vertretern der Fördermittelgeber für die Domsanierung. Erwartet werden dazu Dr. Ralf Nentwig von der Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Wirtschaftsminister Harry Glawe und Greifswalds Oberbürgermeister Dr. Arthur König. Die Predigt hält Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit. Im Anschluss an den Gottesdienst sprechen die Vertreter der Fördermittelgeber Grußworte.

Führungen und Orgelmusik

Um 13 Uhr spielt Domorganist Professor Frank Dittmer Orgelmusik, an die sich eine Orgelführung anschließt. Um 14 Uhr führen junge Erwachsene durch den Dom, eine weitere Führung um 15 Uhr steht unter dem Thema „Farbe“. Am „Tag des offenen Denkmals“ gibt es von 10 bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen im Dom. Während dieser Zeit sind Kirchenschiff, Turm, Gewölbe, Kranstube und Turmgefängnis für Besucher geöffnet.

Weitere Informationen

Evangelische Kirchengemeinde St. Nikolai
Domstraße 54
17489 Greifswald
Telefon: 03834 / 2627
hgw-dom-bueropek.de