Nach oben

Frühling auf dem Berg

Stralsunder Schwesternheimathaus lädt zum Verkündigungsspiel ein

08.12.2014 ǀ Stralsund.  Die Stiftung Stralsunder Schwesternheimathaus lädt am kommenden Dienstag, 9. Dezember, um 15 Uhr zur Aufführung des Verkündigungsspiels in die Große Parower Straße 42 ein. Nach der Aufführung wird um eine Kollekte für die 56. Aktion „Brot für die Welt“ gebeten. Im Anschluss klingt der Nachmittag mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken aus.

„Die Tradition des alljährlichen Verkündigungsspiels pflegen wir schon seit Jahrzehnten“, sagt Schwester Christine Wawrsich. „Wir möchten damit die Weihnachtsbotschaft allen Menschen weitersagen.“ Anfang November haben die Proben für das diesjährige Stück begonnen, das den Titel „Frühling auf dem Berg“ trägt. „Der für die jetzige Jahreszeit ungewöhnliche Titel bezieht sich auf eine Geschichte um den Heiligen und Ordensgründer Franz von Assisi, die in dem Stück mit modernen Bezügen erzählt wird“, erzählt Christine Wawrsich. Der Legende nach hat der Heilige im Jahre 1223 im italienischen Greccio das erste Mal das Weihnachtsevangelium in Form einer Krippe mit lebenden Menschen und Tieren darstellen lassen.

Versöhnung dem Christkind zuliebe

In dem Verkündigungsspiel lädt Franz von Assisi zerstrittene Menschen verschiedener Schichten und sozialer Herkunft auf einen Berg zu einer Krippe ein, wo sie das Weihnachtswunder erfahren. „Auf dem Berg erleben sie die Versöhnung“, so Christine Wawrsich. „Geben doch auch wir einander die Hand! Dem Christkind zuliebe“, heißt es in dem Verkündigungsspiel. „Dann wird es auch in unseren Herzen warm. Dann wird überall Frühling … mitten im Winter! Dann ist überall Weihnacht!“ Zu den 15 Darstellenden des Verkündigungsspiels zählen Bewohnerinnen und Bewohner des Evangelischen Altenzentrums sowie Mitarbeitende der Stiftung Stralsunder Schwesternheimathaus. Aufgeführt wird das Stück nur ein einziges Mal, am kommenden Dienstag. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen
Quelle: PEK (sk)

Weitere Informationen

Sr. Christine Wawrsich, Stiftungsvorstand
Stiftung Stralsunder Schwesternheimathaus
Große Parower Straße 42
18435 Stralsund
Tel: 03831 / 37580
E-Mail: hlschwesternheimathaus.de 

www.schwesternheimathaus.de