Nach oben

Statement von Landesbischof Dr. Andreas von Maltzahn zum Ausklang der Bundesgartenschau Schwerin 2009:

Das Ökumenische Projekt „Kirche am Ufer“ auf der Bundesgartenschau Schwerin 2009 hat Raum gegeben, dass Menschen sich begegnen, besinnen und Kraft schöpfen konnten. Zahlreiche kirchliche Gruppen und Gemeinden haben mit eigenen Beiträgen und Aktionen die Gäste aus nah und fern willkommen geheißen. Darunter gab es Besonderheiten, wie den „Gottesdienst für alle Wassersportler“, die „Woche der Schöpfung“ oder das große Treffen der Kirchenchöre. Selbst Taufen fanden am Ufer des Schweriner Sees unter Beteiligung einer großen Öffentlichkeit statt. Dies alles hat gezeigt, wie lebendig, fröhlich und vielfältig das Leben in unserer Kirche ist. Ich danke allen von Herzen, die sich dafür ideenreich und tatkräftig engagiert haben.