Nach oben

Statement:

Landesbischof Dr. Andreas von Maltzahn zur Kandidatur von Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten

04.06.2010 | Schwerin (cme). Joachim Gauck war Pastor der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs. Insbesondere die Kirchentage in Mecklenburg, beispielsweise anlässlich des Lutherjubiläums 1983 in Rostock, hat er wesentlich mitgeprägt. In der Zeit der friedlichen Revolution fand er mutige und zugleich besonnene Worte. Seine Predigten in der Rostocker Marienkirche damals sind vielen noch in lebendiger Erinnerung.

Ebenso leidenschaftlich und aufrecht hat er die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit als erster Bundesbeauftragter der Behörde für die Unterlagen des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit vorangetrieben. Auch darüber hinaus hat sich Joachim Gauck immer wieder als leidenschaftlicher Demokrat erwiesen.

Vor diesem Hintergrund ist Joachim Gauck meines Erachtens ein hochrespektabler Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten.