Nach oben

Schwerin

Beratungsstellen für Migration und Seelsorge an geflüchteten Menschen ziehen um

27.04.2020 ǀ Schwerin.  Die Migrationsberatungsstelle und die Asylverfahrensberatung des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. sowie die Flüchtlingspastorin des Kirchenkreises Mecklenburg ziehen in neue Räumlichkeiten. Zu finden sind alle Ansprechpersonen vom 02. Mai 2020 an in der Lübecker Straße 111-113 in 19059 Schwerin, d.h. nahe dem „Platz der Freiheit. Die Telefonnummern und übrigen Kontaktdaten bleiben erhalten (Telefon der Migrationsberatung: 0385- 343347-60, Telefon der Asylverfahrensberatung: 0385-343347-62)

„Ab dem 29. April ist daher unser bisheriges, gemeinsames Büro in der Wismarschen Straße 143 geschlossen“; so Anja Fischer. Die bewährte Zusammenarbeit zwischen Diakonie und Kirchenkreis werde am neuen Standort fortgesetzt, ergänzt die mecklenburgische Flüchtlingspastorin. Pastorin Fischer ist unter der Telefonnummer 0157-51647131 oder per eMail an fluechtlingsarbeitelkm.de zu erreichen. Weitere Informationen zur kirchlichen Arbeit und Seelsorge für geflüchtete Menschen unter: www.kirche-mv.de/Fluechtlingsarbeit-Mecklenburg.html. Aufgabenschwerpunkt der Flüchtlingspastorin ist die Seelsorge in und im Umfeld der Erstaufnahmeeinrichtungen in Horst und Schwerin sowie die direkte Kommunikation mit geflüchteten Menschen.
Quelle: ELKM (cme)

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.