Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin

Bernogemeinde Schwerin
Willkommen auf den Seiten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Berno in Schwerin! Das Gemeindegebiet umfasst die Neubauten der Schweriner Weststadt und einige angrenzende Straßenzüge der Altbebauung.

Fusion ist beschlossene Sache

Was lange währt wird endlich gut: Die Kirchengemeinderäte der Kirchen­ge­mein­den Berno, St. Paul und Versöhnung haben einstimmig die Ver­einigung der Gemeinden beschlossen. Wir dan­ken den Kirchen­ältesten für ihre Geduld und Beharrlichkeit, ihre Zeit und Kraft. Sie können stolz sein auf das, was sie geschafft haben.

Im Frühjahr 2021 wird der Beschluss der Gemeinden rechtskräftig. Mit 3900 Ge­meindemit­gliedern sind wir dann die größte Evangelische Gemeinde in Mecklenburg. Wir merken, was das für eine Heraus­for­derung ist - und zugleich, was für ein Gewinn: vielfältiges Ge­mein­de­leben, ein großes Team mit verschiedenen Bega­bungen, in dem Ideen ent­stehen und Aufgaben geteilt werden, eine große Schar von Ehren­amtlichen, die mit Herz und Verstand dabei sind, drei Orte, die wir sehr verschieden nutzen können - all das und noch viel mehr macht die neue Friedens­gemeinde aus.

Es bleibt viel zu tun um die neue Gemeinde auf den Weg zu bringen. Wir gehen in die Zukunft im Vertrauen, dass Gott uns leiten wird.

Herzlich grüßen Sie Ihre Pastorinnen und Ihr Pastor, Anne-Kathrin Schenk, Konstanze Helmers und Klaus Kuske

Drei im Blick: neuer Gemeindebrief ist erschienen

Drei im Blick: dieser Gemeindebrief ist der erste, der gemeinsam von Berno-, Pauls- und Versöhnungsgemeinde herausgegeben wird. Zugleich wird er auch der letzte sein, denn nach der Fusion wird es einen neuen Gemeindebrief der Friedenskirchengemeinde im neuen Layout geben. Daran wird zur Zeit gearbeitet.
Sie finden die aktuelle Ausgabe unter dem folgenden link Gemeindebrief, durch Anklicken des Bildes rechts oder unter dem entsprechenden Gliederungspunkt im Menü rechts auf dieser Seite.

Andachten für zu Hause

Liebe Gemeinde, liebe Nachbarinnen und Nachbar,
einige Pastorinnen und Pastoren aus Schwerin haben gemeinsam Andachten für zu Hause erarbeitet. Es sind ganz einfache Formen, die wir besonders für die Menschen in den Seniorenhäusern der Stadt entwickelt haben. Sie eignen sich aber auch für andere, die in dieser besonden Zeit nicht zum Gottesdienst kommen können. Wenn Sie das hier lesen, haben wir eine große Bitte an Sie: Es sind besonders ältere Menschen, die nicht kommen. Viele von ihnen haben kein Internet. Wenn Sie also jemanden kennen, der oder die sich über die Andachten freuen würde, dann drucken Sie sie doch bitte aus und geben Sie sie weiter. Sie können uns auch darüber informieren, dann können wir die Andachten direkt zuschicken. Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Die Andachten für September finden Sie hier 
Herzliche Grüße,
Konstanze Helmers, Pastorin.

Abstimmung über neuen Gemeindenamen

Die Stimmkarten zur Abstimmung über den Namen der neuen Kirchgemeinde nach der angestrebten Fusion sind ausgezählt. Das Ergebnis:

Stimmen gesamt: 293
Friedensgemeinde: 217
Immanuelgemeinde: 76

(aufgeschlüsselt nach Gemeinden:
Berno: 49/33/16
Pauls: 105/84/21
Versöhnung: 125/89/36
ohne Gemeindeangabe: 14/11/3)


Es gibt also eine Mehrheit für den Namen "Friedens(kirchen)gemeinde". Beschlossen wird der Name in den Kirchgemeinderäten gemeinsam mit der Fusionsvereinbarung.

Gottesdienste in der Westregion

Wir freuen uns, dass wir wieder zusammen Gottesdienst feiern können und haben uns getraut, einen Gottesdienstplan zu machen. Alle Informationen gelten mit Stand vom 11. Mai. Mit Änderungen, auch in der Zahl der Teilnehmenden und der Regelung zum Singen, ist zu rechnen. Bitte fragen Sie nach oder schauen Sie auf jeweils kurz vorher noch einmal auf unsere Internetseiten. Wir freuen uns auf Sie!

In der Versöhnungsgemeinde Lankow feiern wir um 11.05 Uhr Gottesdienst mit Gesang auf der Wiese an der Kirche. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Kirche statt. Dann können 20 Personen teilnehmen und der Gottesdienst findet ohne Gesang statt.

Im Bernohaus feiern wir donnerstags um 18.00 Uhr eine kleine Andacht ohne Gesang und bei möglichst vielen offenen Fenstern. Es können sieben Personen teilnehmen. Wenn Sie sicher sein wollen, dass für Sie Platz ist, melden Sie sich bitte telefonisch bei Konstanze Helmers an (0176 . 20039244). Der Gottesdienstraum ist dienstags und mittwochs von 15.00 bis 17.00 Uhr zur persönlichen Einkehr geöffnet.

In St. Paul feiern wir jeden Sonntag um 9.30 Uhr Gottesdienst in der Kirche. Wir gehen davon aus, dass die Zahl der erlaubten Gottesdienstbesucher auch für größere Gottesdienste ausreichend ist. Singen ist nicht geplant, das Tragen eines Mundschutzes ist Pflicht. Die Kirche ist täglich außer sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Regelungen für Gottesdienste und Andachten


1. Durch die gesetzlichen Auflagen ist die Zahl der Teilnehmenden bei allen Gottesdiensten begrenzt. Das soll Sie nicht abhalten zu kommen! Wir haben die Gottesdienste so geplant, dass wir hoffen, dass der Platz für alle reicht. Falls das nicht so sein sollte, werden wir in Zukunft zusätzliche Gottesdienste anbieten.


2. Wir sind verpflichtet, Sie dringend darum zu bitten und Ihnen zu raten, einen einfachen Atem­schutz zu tragen. Bei den Gottesdiensten in Lankow und den Andachten im Bernohaus besteht dazu jedoch keine Pflicht. Die Regelung für die Paulsgemeinde erfragen Sie bitte dort. 


3. Wir sind verpflichtet, alle Teilnehmenden bei Gottesdiensten und Andachten mit Namen, Adresse und Telefonnummer zu erfassen. Wir werden dies insbesondere zum Schutz unserer Ehrenamtlichen auch beim Besuch des offenen Bernohauses zur persönlichen Einkehr so handhaben. Die Regelungen des Datenschutzes werden beachtet.


4. Die allgemeinen Abstandsregelungen gelten auch bei Gottesdiensten. Bitte verändern Sie die vorgegebene Sitzordnung nicht eigenständig, dadurch kann das Gesamtsystem der Platzver­teilung durcheinander kommen. Wenn Sie mit Menschen aus Ihrer häuslichen Gemeinschaft zu­sammensitzen möchten, sprechen Sie bitte diejenigen an, die die Gottesdienste ordnend beglei­ten. Wir gucken dann, was geht. Auf der Wiese in Lankow sind bereits mehrere Stühle für Menschen aus häuslichen Gemeinschaften zusammengestellt.


5. Wenn Sie kurz nach der Teilnahme an einem Gottesdienst an Covid 19 erkranken, benachrichtigen sie unbedingt die Kirchengemeinde.


Sondergenehmigung


Abweichend von den oben genannten Regelungen unterliegt der Heilige Geist nicht den Begren­zungen der Teilnehmerzahl. Es steht ihm frei, einen Mundschutz zu tragen. Wir vertrauen darauf, dass er nach vorschriftsmäßiger Eigendesinfektion alle Abstandsregeln missachtet und über­windet indem er reichlich gegenwärtig ist. Eine Anmeldung sowie die Eintragung in die am Eingang ausliegenden Adresslisten ist für den Heiligen Geist nicht erforderlich. Über das Hinter­lassen einer Telefonnummer für weitere Kontaktaufnahme wären wir dankbar.



Gottesdienste in Bernohaus und Westregion

ansehen

im Browser öffnen/herunterladen


Kontakt

  • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
  • Wossidlostr. 2
  • 19059 Schwerin
  • Tel.: 0385/710827
  • E-Mail: schwerin-bernoelkm.de
  • Pastorin
  • Konstanze Helmers
  • Pfarrstelle
Weitere Mitarbeitende
Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.