Nach oben

Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis

Ev. Schullandheim Sassen

Das Ev. Schullandheim Sassen liegt ca. 2,5 km außerhalb des Dorfes Sassen in einer ruhigen, verkehrsarmen, ländlichen Gegend. Die Umgebung ist Teil einer Grundmoränenlandschaft mit leichten, sanften Erhebungen und wechselnder Bodenstruktur. In unmittelbarer Nähe zum SLH liegt das reizvolle Naturschutzgebiet „Schwingetal“, der Poggendorfer Forst mit seinen langgestreckten Kiefern- und Mischwaldbeständen sowie ein umfangreiches Gräberfeld aus der Jungsteinzeit (40 Großsteingräber/ Hünengräber). Wanderungen und Naturbeobachtungen im Naturschutzgebiet sind vom Haus aus jederzeit fußläufig auch für kleine Kinder möglich.

Ausstattung

Das Schullandheim Sassen ist ein Haus mit 69 Betten. Durch die räumliche Trennung in Haupthaus und ein neues Bettenhaus ist es gut möglich, mit 2 Schulklassen oder Gruppen gleichzeitig das Schullandheim zu nutzen. Neben dem 50 m² großen Raum im Haupthaus gibt es noch 2 weitere Räume von 35 m² und einen 100 m² großen Raum, der in der kälteren Jahreszeit für Indoorspiele genutzt werden kann. Tischtennis, Billard und mehrere Tischkicker laden zum Spielen ein. In diesem Raum kann auch eine Bühne aufgebaut werden, die für Musical und Theater oder Krippenspiel nutzbar ist.

Auch Probenwochenenden haben hier gute Arbeitsbedingungen! Weiterhin sind eine Großleinwand und ein Beamer vorhanden und können gemietet werden. Besonders als Tagungsraum ist dieser große Saal gut nutzbar. Ein Fußballplatz und ein Volleyballfeld stehen im Außenbereich zur Verfügung. Im großen Steinbackofen kann nach Vereinbarung Brot oder Pizza gebacken werden. Ein Lagerfeuerplatz für romantische Abende am Feuer ist ebenfalls vorhanden. Von April bis Oktober haben wir Kleintiere wie Meerschweinchen und Kaninchen auf dem Hof, Esel und Katzen sind ganzjährig da.