Nach oben

Ev.-Luth. Kirchenkreises Mecklenburg

Pastor (w/m)

Im Zentrum Kirchlicher Dienste des Ev.-Luth. Kirchenkreises Mecklenburg ist die Pfarrstelle in der Ökumenischen Arbeitsstelle zum 1. Oktober 2019 im Umfang von 100 Prozent mit einer Pastorin oder einem Pastor neu zu besetzen. Die zukünftige Stelleninhaberin oder der zukünftige Stelleninhaber übernimmt die Leitung dieses Bereiches und trägt die Verantwortung für die Gesamtvertretung des Arbeitsfeldes in Kirche und Gesellschaft. Die Besetzung erfolgt auf Vorschlag des Kuratoriums des Zentrums Kirchlicher Dienste durch Berufung des Kirchenkreisrates auf die Dauer von acht Jahren. Eine erneute Berufung ist möglich. Der Dienstsitz ist Rostock, Alter Markt 19.

Wenn Sie Begeisterung für die Themen von Mission, Ökumene und weltweiter Gerechtigkeit mitbringen, mit Engagement Partnerschaft leben und dieses gemeinsam mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden in kontinuierlicher Arbeit vor Ort umsetzen möchten, sind Sie uns herzlich willkommen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere
  • die in Mecklenburg gewachsenen Beziehungen zu Partnerkirchen in den USA, Tansania, Rumänien, Kasachstan, England und den Niederlanden zu pflegen und weiter zu entwickeln,
  • bestehende Partnerschaften zwischen Gemeinden, Schulen und anderen Gruppen zu begleiten, vernetzen und qualifizieren und weitere Kontakte aufzubauen,
  • durch ökumenische Begegnungen mit Christinnen und Christen aus anderen Kontexten Räume für geistliche Erfahrungen zu eröffnen, in denen Menschen in ihrem Glauben bestärkt, hinterfragt und belebt werden,
  • den interreligiösen Dialog und die Zusammenarbeit innerhalb der ACK zu vertiefen,
  • Freiwilligendienste und zu begleiten und zu fördern,
  • die Projektarbeit auf der Grundlage des 2 Prozent-Appells des Kirchenkreises anzuregen und zu koordinieren,
  • die Themen von Gerechtigkeit und Frieden theologisch fundiert zu profilieren und in Gottesdienste und andere Veranstaltungen einzubringen,
  • die Arbeit im Kirchenkreis mit gesamtkirchlichen Gremien und Werken, insbesondere dem Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit, zu vernetzen und die ökumenische Perspektive in den Kirchengemeinden, Diensten und Werken des Kirchenkreises zu stärken,
  • dazu beizutragen, dass Kirche in ausgewählten gesellschaftlichen Lebensbereichen, die sich mit entwicklungspolitischen und interkulturellen Themen befassen, präsent ist und entsprechende Kooperationen eingeht.
Wir freuen uns auch über eigene Schwerpunktsetzungen und ergänzende inhaltliche Impulse.

Die Ökumenepastorin bzw. der Ökumenepastor nimmt die Fachaufsicht in dem Bereich war, in dem neben dem Stelleninhaber bzw. der Stelleninhaberin auch die Referentinnen für entwicklungspolitische Bildungsarbeit und ökofaire Beschaffung, die Flüchtlingsbeauftragte sowie die Pastorin für Flüchtlingsarbeit arbeiten. Einengagierter Ökumeneausschuss begleitet die Arbeit.

Das Zentrum Kirchlicher Dienste hat seinen Sitz in der Altstadt von Rostock, in nächster Nähe zur Petrikirche. Es verfügt über gute räumliche und technische Arbeitsbedingungen.

Erwartet werden:
  • Erfahrung im Gemeindepfarramt sowie in der Partnerschafts- und Projektarbeit,
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, Mobilität und Flexibilität,
  • gute Englischkenntnisse,
  • Führerscheinklasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen Fahrzeugs für dienstliche Zwecke.
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an das Zentrum Kirchlicher Dienste, Frau Pastorin Dorothea Strube, Alter Markt 19, 18055 Rostock.

Auf diese Pfarrstelle können sich Pastorinnen und Pastoren bewerben, die in einem Dienstverhältnis zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) stehen oder denen zuvor vom Landeskirchenamt der Nordkirche das Bewerbungsrecht für diese Pfarrstelle zuerkannt worden ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung: Dorothea Strube, Leiterin des Zentrums Kirchlicher Dienste, Tel.: 0381 37798750  und Änne Lange, Ökumenische Arbeitsstelle, Tel.: 0381 37798725. Weitere Information unter: www.kirche-mv.de/Zentrum-Kirchlicher-Dienste.html

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 31. Mai 2019.
Entscheidend ist nicht der Poststempel sondern der richtige Zugang bei der angegebenen Adresse.
Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen werden nicht erstattet.

Az.: 20 KKr. Mecklenburg Zentrum Kirchlicher Dienste (4) –P Ha

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.