Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Röbel/Müritz

Pastor (w/m)

In der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Röbel/Müritz im Ev.-Luth. Kirchenkreis Mecklenburg, Propstei Neustrelitz, ist die Pfarrstelle (100 Prozent) zum 1. November 2018 neu zu besetzen. Die Besetzung erfolgt durch Wahl des Kirchengemeinderates.

Röbel ist eine malerische Kleinstadt an der Müritz mit ca. 5000 Einwohnern, vielfältigen Möglichkeiten zum Einkaufen, Erholen, Sport treiben sowie guter medizinischer Versorgung. Vor Ort gibt es mehrere Kindergärten, eine Halbtagsgrundschule sowie den Schulcampus Röbel als verbundene Regionale Schule mit Gymnasium.

Die Kirchengemeinde Röbel hat ca. 1400 Gemeindeglieder und fünf Predigtstellen in den beiden großen restaurierten Stadtkirchen, den drei Dorfkirchen (Ludorf, Bollewick und Minzow) sowie zwei weitere Predigtstellen in Senioren- u. Pflegeeinrichtungen (Diakonie und AWO). Die Kirchengemeinde ist Träger von drei Friedhöfen in Röbel, Ludorf und Bollewick. Die Verwaltung erfolgt unter Leitung des Kirchengemeinderates in der Gemeinde. Das moderne, neu errichtete Gemeindezentrum mit vielfältigen Räumlichkeiten verfügt über eine sehr gute mediale Ausstattung und liegt mit seinem großen Außengelände direkt an der Müritz. Unser sehr gut zusammenarbeitendes Team besteht aus der Gemeindepädagogin (100 Prozent), der Kirchenmusikerin (75 Prozent), zwei Küstern (je 50 Prozent), zwei Friedhofsmitarbeitern (100 Prozent u. 25 Prozent), einer Gemeindesekretärin (Teilzeit) und vielen sehr motivierten ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Folgende Bausteine prägen das Gemeindeleben besonders:
  • Regelmäßige Gottesdienste in allen Predigtstellen mit musikalischer Begleitung. Die hohen kirchlichen Feste werden durch die Kantorei und den Posaunenchor bereichert.
  • In den Sommermonaten besuchen viele Touristen Kirchen und  Gottesdienste.- Ein aktiver Gottesdienstkreis gestaltet die Gottesdienste, z.B. bei Urlaub oder Krankheit der Pastorin/ des Pastors.- Die Kantorin organisiert jedes Jahr in unseren Kirchen eine von Touristen sehr geschätzte Sommerkonzertreihe.  
  • Christenlehre findet mit ca. 50 Kindern in sieben wöchentlich stattfindenden Gruppen statt, Konfirmandenunterricht mit ca. 20 Vor- und Hauptkonfirmanden.
  • Christenlehrekinder und Konfirmanden gestalten Gottesdienste mit.
  • Die „Offene Kirche“ von Mai bis September in den Röbeler Stadtkirchen, Ludorf und Bollewick hat auf Grund der touristischen Bedeutung unserer Region für unsere Gemeinde einen hohen Stellenwert. Die Organisation und den reibungsloser Ablauf gewähren ehrenamtliche Helfer und Küster.
  • Zwei Frauenkreise beleben entscheidend das Gemeindeleben.
  • Enge Zusammenarbeit mit den Gemeinden in der Kirchenregion und der Katholischen Gemeinde.
Wir wünschen uns eine Pastorin oder einen Pastor, die oder der,
  • offen und kommunikationsfähig ist und sich mit ihren oder seinen Fähigkeiten in den bestehenden Arbeitsfeldern einbringt,
  • Freude und Geschick bei der Entwicklung neuer Projekte mitbringt,
  • vorurteilsfrei auf Menschen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen zugeht,
  • gerne mit eigenverantwortlichen Haupt- und Ehrenamtlichen sowie leitend mit dem Kirchengemeinderat zusammenarbeitet und die Entwicklung der Gemeinde entscheidend mitbestimmt.
Die Kirchengemeinde wird vor Ort für die Bewerberin oder den Bewerber angemessenen Wohnraum anmieten.

Auskünfte erteilen der stellvertretende Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Herr Rolf Böttcher, Tel.: 039931 55698 sowie das Pfarrbüro der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Röbel, Tel.: 039931 52685; E-Mail: roebel@elkm.de oder Pröpstin Britta Carstensen, Tel.: 03981 206622, email: proepstin-neustrelitzelkm.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte über die Pröpstin der Propstei Neustrelitz, Frau Britta Carstensen, Töpferstr. 13, 17235 Neustrelitz, an den Kirchengemeinderat der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Röbel, Straße der Deutschen Einheit 14, 17207 Röbel/Müritz.

Auf diese Pfarrstelle können sich Pastorinnen und Pastoren bewerben, die in einem Dienstverhältnis zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) stehen oder denen zuvor vom Landeskirchenamt der Nordkirche das Bewerbungsrecht für diese Pfarrstelle zuerkannt worden ist.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 28. Februar 2018.
Entscheidend ist nicht der Poststempel, sondern der rechtzeitige Zugang bei der angegebenen Adresse.

Az.: 20 Röbel – P Ha