Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rittermannshagen

Vision der Kirchengemeinde Rittermannshagen
Zur Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Rittermannshagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gehören die Orte: Alt Schönau (Kirche), Carlsruhe, Demzin, Faulenrost, Groß Gievitz (Kirche), Hungerstorf, Jägerhof, Johannshof, Klein Gievitz, Lansen (Kirche), Minenhof und Neu Schönau, Rittermannshagen (Kirche), Rottmannshagen, Rützenfelde, Schwabendorf, Schwarzenhof und Zettemin (Kirche).

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite,

fünf Kilometer nördlich der Müritz beginnt unsere Kirchgemeinde. 20 Dörfer und 5 Kirchen gehören dazu. Viele Schätze sind hier für Besucher zu entdecken:
In erste Linie seien die Menschen erwähnt, die unsere Gemeinde mit Leben erfüllen.

Besondere Aktivitäten sind für uns: Kinder – und Jugendarbeit / Posaunenchor / gemeinsame Veranstaltungen mit den Kommunen / Konzerte eine lebendige Partnerschaft mit der Gemeinde Altenfurt - Moorenbrunn (www.christuskirche-altenfurt.de)

Daneben finden sich in unseren fünf Kirchen, aus dem 13 – 14 Jh. zahlreiche Zeugnisse des christlichen Glaubens. Seien es die Wandmalereien der Besiedlungszeit (13. Jh.), die in der Kirche Groß Gievitz von dem schweren Leben der christlichen Siedler zeugen oder die wunderbare Matthias–Friese–Orgel (18. Jh.) der Zetteminer Kirche, mit der Christen bis heute zur Ehre Gottes singen. Sei es der Taufengel (18. Jh.) aus der Kirche Lansen, oder das schlichte Triumphkreuz ( um 1500) in der Kirche Rittermannshagen. Überall finden sich Zeichen christlichen Glaubens.

Welche Zeichen werden sich einmal von unserer Zeit finden? Auf dem Dach des Pfarrhauses in Rittermannshagen wurde eine Solaranlage zur Warmwasser- und Stromgewinnung installiert. Damit wollen wir einen Beitrag zu nachhaltigem Umgang mit der Natur leisten und auf unsere Schöpfungsverantwortung hinweisen.

Was bleibt neben diesen baulichen Zeichen unserer Tage von der Wirkkraft des Glaubens? Wie können wir Zeugnis von unserem Glauben geben und Menschen erreichen? Fragen, die uns beschäftigen. Wir haben dazu eine Vision:

„Kirche“ - das ist für uns nicht nur der Raum hinter den Mauern eines Kirchengebäudes, sondern auch draußen vor der Tür, dort wo das Licht, die Landschaft, die Dörfer und die Menschen sind. Hier liegen unsere Aufgaben: Gottes Schöpfung bewahren, auf die Menschen zugehen, Brücken bauen, Verbindungen knüpfen.

Dies alles wagt sich leichter, wenn man unter einem Torbogen Schutz und Rückhalt findet. Der Torbogen (oder auch die offene Tür) steht als Symbol für die Verbindung zwischen Vertrautem und Neuem.

Schauen Sie bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt

  • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rittermannshagen
  • Rittermannshagen 27
  • 17139 Faulenrost
  • Tel.: 039951/2268
  • Fax: 039951/2268
  • E-Mail: rittermannshagenelkm.de
  • Pastorin
  • Jette Altschwager
  • Pfarrstelle
weitere Adressen
  • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Gielow
  • Pfarrsprengel mit KG Rambow
  • Straße der Einheit 60
  • 17139 Gielow
  • Tel.: 039957/20342
  • Fax: 039957/20342
  • E-Mail: gielowelkm.de
  • Pastor Dr.
  • Christian Burchard
  • Pfarrstelle
  • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rittermannshagen
  • Rittermannshagen 27
  • 17139 Faulenrost
  • Tel.: 039951/2268
  • Fax: 039951/2268
  • E-Mail: rittermannshagenelkm.de
  • Gudrun Witte
  • Gemeindepädagogik