Nach oben

Jugendpfarramt der Nordkirche

Projekt „Silberhochzeit“

Titel: „Silberhochzeit - 25 Jahre Wiedervereinigung“
Ziel: Schulklassen und Kirchengemeinden kommen miteinander in Kontakt und ins Gespräch über die Geschichte beider deutscher Staaten und die Wiedervereinigung.
Datum: 2014 - 2016
Kooperationspartner: Fachstelle Alter, Arbeitsgemeinschaft Schulkooperative Arbeit und Jugendpfarramt der Nordkirche, Arbeitsstelle „Kirche im Dialog“

Inhalt:
Das Projekt „Silberhochzeit – 25 Jahre Wiedervereinigung“ initiierte die Nordkirche im Jahre 2014 mit dem Ziel, Schulklassen und Kirchengemeinden miteinander in Kontakt und  ins Gespräch zu bringen über die Geschichte beider deutschen Staaten und die Wiedervereinigung.

Die beiden 10. Klassen der regionalen Schule Niepars knüpften hierbei Kontakte zu Mitgliedern der Kirchgemeinde Pütte/Niepars, führten Interviews mit den Gemeindemitgliedern, die über die Zeit in der DDR und die Wiedervereinigung aus eigenem Erleben und sehr emotional berichteten.

Die Schüler der 10. Klasse der Lübecker Willy-Brandt-Gemeinschaftsschule organisierten für einen solchen Dialog der Generationen ein Erzähl-Café.

Den Ersten Preis, einen Scheck über 1.000 Euro, gewann die 10. Klassenstufe aus Niepars; die Jury war beeindruckt von der Kreativität der Jugendlichen und ihrem Engagement und von der Vielfalt der Richtungen und Mittel, mit der sie das Thema in den Blick nahmen: Wandzeitungen, Power-Point-Präsentationen, ein Hörspiel, Zeichnungen, der Film und eine Plastik aus Autoteilen eines PKW Trabant wurden ausgestellt.

Nach den erfolgreichen Präsentationen der Schulklassen fand als Höhepunkt des Projektes eine dreitägige Fahrt nach Berlin statt, die die beiden prämierten Klassen aus Niepars und Lübeck gemeinsam verbrachten. Die Rückmeldungen nach dieser Reise waren ausgesprochen positiv.

Nach der „Silbernen Hochzeit“ folgt hoffentlich die „Goldene“…  Die Kontakte und Freundschaften, die während des Projektes entstanden, sollen am Leben gehalten werden und ein Fundament für neue Unternehmungen sein.  
Wenn Sie ein ähnliches generationsübergreifendes Projekt mit konkretem geschichtlichen Bezug initiieren möchten, nehmen Sie gern Kontakt auf zu Frau Dr. Ina Bösefeldt.

Kontakt: Dr. Ina Bösefeldt, Jugendpfarramt der Nordkirche

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.