Nach oben

Jugendpfarramt der Nordkirche

Projekt „Neue Kunst in alten Kirchen“

Titel: „Neue Kunst in alten Kirchen“
Ziel: Es wurde sicht- und erlebbar, welche Rolle Kunst der Gegenwart in oft jahrhundertealten Kirchen spielen kann.
Datum: 17. September 2016
Kooperationspartner: AG für Erwachsenenbildung, ZKD Rostock; Jugendpfarramt der Nordkirche

Inhalt:
Die Teilnehmenden entdeckten in der Dorfkirche Hohen Luckow den Kanzelaltar, ein Werk des fränkischen Barocks, den schwebenden Taufengel und die Orgel von Paul Schmidt, die 1772 eingebaut wurde. Das Licht auf dieses barocke Innenleben fiel durch moderne Glasfenster der Künstlerin Angelika Weingardt. Passt das denn zusammen, Kunst aus dem Barock und aus der Gegenwart? Mit welchen handwerklichen Techniken entsteht heute Kunst? Ändert sie sich dadurch?

Abgerundet wurde das Thema durch den gemeinsamen Besuch der modernen Skulpturen im Park des Herrenhauses in Hohen Luckow.

An diesem Tag wurde sichtbar, wie sich die Vorstellungen von Frömmigkeit und Schönheit durch die Jahrhunderte gewandelt haben und dass diese Entwicklung auch heute noch unverändert anhält.

Wenn Sie Interesse daran haben, einen Tag zu diesem Thema in Hohen Luckow anzubieten,  oder an einem anderen Ort auch andere Elemente zeitgenössischer Kunst in alten Kirchen entdecken mögen, wenden Sie sich an Dr. Ina Bösefeldt.

Kontakt: Dr. Ina Bösefeldt, Jugendpfarramt der Nordkirche

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.