Menu

Ausstellung im Dom St. Nikolai

Projekt „Künstler für Schüler 2014“ verarbeitete biblische Themen

17.06.2014 ǀ Greifswald.  Das landesweite Projekt des Künstlerbundes MV „Künstler für Schüler“ feiert in diesem Jahr 15-jähriges Bestehen. Gefördert wird es vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Schirmherr ist Ministerpräsident Erwin Sellering. An 35 Schulen in Mecklenburg-Vorpommern arbeiteten Künstler in diesem Jahr mit Schülern zusammen. Die Ergebnisse eines Workshops des Künstlers Thomas Ziegler mit Schülern des Jahngymnasiums Greifswald im Rahmen des Projekts sind seit Freitag im Dom St. Nikolai zu sehen.

Bibel als Vorgabe für die bildende Kunst

In dem Workshop unter dem Titel „Metamorphosen: Formen verwandeln sich zu Figuren“ standen Themen aus der Bibel im Mittelpunkt. „Wir verstehen die Bibel als eine der wichtigsten Vorgaben für bildende Kunst und bewegen uns auf einer langen Traditionslinie, wenn wir diesen Stoff verarbeiten“, so Thomas Ziegler. Das Ergebnis des Workshops sind mehr als 50 Gouachen (eine Maltechnik mit wasserlöslichen Farben), die von Schülerinnen und Schülern der zehnten bis zwölften Klassen des Jahngymnasiums Greifswald gemalt wurden.

Ausgewählte Arbeiten werden seit Freitag im Dom St. Nikolai gezeigt. Dort sind die Bilder während der Öffnungszeiten (Mo – Sa 10 – 18 Uhr, So ab ca. 11.30 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr) bis zum 2. Juli zu sehen. Weitere Informationen unter www.dom-greifswald.de.
Quelle: PEK (sk)