Nach oben

Einladung zum Pressegespräch

Vorstellung eines Positionspapiers zu den neuen Regelungen bei der Schülerbeförderung

07.03.2010 | Schwerin (cme).

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vertreter der Medien,
derzeit wird in Mecklenburg-Vorpommern über die Auswirkungen der geplanten Neuregelungen zur Kostenübernahme/Kostenerstattung in der Schülerbeförderung diskutiert. Zu diesem Thema haben die Evangelischen Schulträger ein Positionspapier in MV in Zusammenarbeit mit dem Konsistorium der Pommerschen Evangelischen Kirche und dem Oberkirchenrat der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs erarbeitet. Demnach droht eine „soziale Diskriminierung“ von Schülerinnen und Schülern aus sozialschwachen Familien und zugleich steht die „erfreulich große Vielfalt von profilierten schulischen Angeboten“ auf dem Spiel.

Das Papier und die konkreten Forderungen möchten wir Ihnen vorstellen und erläutern.

Dazu laden wir Sie herzlich zu einem Pressegespräch ein.

am: Montag, 8. März 2010
um: 15.30 Uhr
im: Oberkirchenrat, Münzstraße 8-10, 19055 Schwerin
Gesprächspartner:
Benjamin Skladny, Vorsitzender AG Evangelischer Schulträger in M-V
Matthias Bartels, Konsistorium der Pommerschen Evangelischen Kirche
Dr. Jürgen Danielowski, Oberkirchenrat der Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs
Kirchenrat Markus Wiechert, Regierungsbeauftragter der beiden evang. Kirchen
Prof. Roland Rosenstock, Universität Greifswald, Theologische Fakultät

Mit freundlichen Grüßen
Christian Meyer
Pressesprecher ELLM

Pfarrer Rainer Neumann
Pressesprecher PEK