Nach oben

Ordination 2011

Pommerscher Ordinationsgottesdienst in Brüssow

09.05.2011 | Greifswald/Brüssow (rn). Am Sonntag, dem 15. Mai 2011, wird in einem Gottesdienst um 14.00 Uhr Pfr. z.A. Matthias Gienke in Brüssow im Kirchenkreis Pasewalk durch Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit ordiniert. Da es in diesem Jahr nur eine Ordination gibt, findet diese nicht wie gewohnt im Greifswalder Dom sondern in der Kirchengemeinde statt, in der Pfarrer Gienke seinen pfarramtlichen Probedienst leistet.
 
In der evangelischen Kirche bedeutet Ordination die Berufung, Segnung und Sendung zum Dienst der öffentlichen Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung. Dabei erfolgt die Verpflichtung auf die Bibel und die in Pommern geltenden Bekenntnisschriften. Die Ordinierten verpflichten sich zur seelsorgerlichen Schweigepflicht und werden in die Gemeinschaft der in der Kirche Mitarbeitenden gestellt.
 
Nach evangelischem Verständnis sind alle Getauften zu Zeugnis und Dienst in der Welt berufen. Für besondere Dienste, wie etwa das Pfarramt, werden einzelne Mitglieder der Kirche durch die Ordination beauftragt.
 
Zu diesem Gottesdienst sind außer Verwandten und Bekannten sowie Vertretern der Gemeinde auch alle Gemeindeglieder und interessierten Personen eingeladen. Nach dem Gottesdienst findet ein gemeinsames Kaffeetrinken auf dem Kirchplatz statt.